erfahrungen mit felicitas

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jackie20 15.05.11 - 12:10 Uhr

hallo ich habe mich grade bei felicitas angemeldet.da ich am 8.4.2011 ein baby bekommen habe.die kommen ja zu ein nachhause.ich wollte mal wissen was für erfahrung ihr mit felicitas gemacht habt?was bieten die ein so an wenn die bei einen zuhause sind.und was ist in den päckchen so drin? freu mich auf antwort.;-)

Beitrag von mioo 15.05.11 - 12:15 Uhr

Also uns haben sie Versicherungen, Zeitschriftenabos, Sparbücher ect. angeboten.
Achja,wir sind in einen Club beigetreten von dem wir nichts wussten...:-(

Naja,ist aber auch schon 4 Jahre her...#winke

Beitrag von 5kids. 15.05.11 - 12:20 Uhr

<<was bieten die ein so an wenn die bei einen zuhause sind>>

Versicherungen,Sparbücher etc.


<<und was ist in den päckchen so drin?>>
allerlei Proben zB. Miracoli,Tütensuppen,Zahncreme
aber auch Kleinkram wie Lätzchen,Steckdosenschutz etc.

Und jede Menge Zeitschriften (Eltern usw.)

Variiert aber auch von Päckchen zu Päckchen

Das Gute: Die Damen sind nicht sonderlich lästig wie Vertreter o.ä. ;-)

LG
Andrea

Beitrag von kikiy 15.05.11 - 12:20 Uhr

Ich habe die Dame von Felicitas nicht empfangen, ich wurde aber mal von einer auf der Straße angesprochen als sie mich mit meinen Kindern sah.
Ich habe mich informiert und da es bei diesen Besuchen hauptsächlich um die Abschlüsse von Versicherungen, Sparverträgen etc. geht, brauche ich diese Besuche nicht. Diese Dinge regel ich anderweitig. Geschenkt bekommst du sicher nichts,ohne dass für Felicitas nicht irgendein Nutzen entsteht. Das sind ja keine Gutmenschen. Ich würde also lieber die Finger davon lassen.Wie oben schon geschrieben wurde,hinterher hat man was an der Backe und wird es nicht mehr los.Lass es lieber

#winke

Beitrag von toffifairy 15.05.11 - 12:38 Uhr

Ich habe mich nirgends angemeldet und trotzdem stand eines Tages diese Dame unangemeldet vor der Tür.
Da ich ja schon 2 größere Kinder habe, kannte ich das schon.
Ich habe sie gleich freundlich darauf hingewiesen, daß wir schon alle Versicherungen haben, keine Zeitschriftenabos wollen und auch in keinen Center Park.
Daraufhin hat sie mir den Karton einfach in die Hand gedrückt und wollte lediglich eine Unterschrift daß sie da war.
(Ich nehme mal nicht an, daß das eine Abofalle war, hab zumindest nichts im Kleingedruckten gelesen).
Die Dame war wirklich nett und überhaupt nicht aufdringlich.
Ach ja, im Karton waren: Ein Babyshirt von NKD, das selbst nach dem Waschen noch fürchterlich nach Chemie stinkt, Miracoli, Folgemilch, eine Pampers Größe1, die längst zu klein ist, Feuchttücher, ein Breilöffel und eine Eltern und eine Freundin aus dem Jahr 2009#rofl.

Beitrag von jerk 15.05.11 - 12:41 Uhr

Hallo,

Du bekommst ein Paket voll Werbung/Müll/unnützen Kram/uralten Zeitschriften.

Dann wirst Du 3 Jahre lang mit Werbeanrufen belästigt, meist wenn Baby gerade eingeschlafen ist.

Viel Spaß#winke

Beitrag von mimilotta1976 15.05.11 - 12:44 Uhr

Hallo,
bei mir war sie letzte Woche, ohne daß ich die eingeladen
oder gar angeschrieben habe.
Unsere Maus ist schon 10 Monate alt, hätte nicht gedacht,
daß die noch kommen.
Naja, sie hat halt ein Päckchen da gelassen mit:
Einer Nukflasche, ein T-Shirt, Pampersproben, Miracoli
für die Mikrowelle (bähhh).
Ansonsten Infomaterial über Versicherungen.
Und alte Zeitungen. Also überwiegend was für den
Müll und nichts, was man nicht in jedem Laden bekommt;-)
Aber aufdringlich war die Frau nicht. Ist halt nur unnötig.
LG
Mimi

Beitrag von paddy-david-lisa 15.05.11 - 16:27 Uhr

Als erstes wird man mit Geschenken überschüttet Flaschen kuscheltiere windeln etc so dann kam ne Frau nach hause und fing an wegen Versicherung wir wurden vorgewarnt vor dieser Versicherung gut haben wir abgelehnt dann habe ich 3 Monate jeden Monat 1 Brief von t-mobile bekommen irgendeine Homepage Gesamtsumme: 0€ okay dann ab dem 4ten Monat kostet diese Homepage 6 noch was im Monat bezahle ich nicht habe ne Email hingeschrieben und die meinten dass felicitas die hp in meinem Namen eröffnet hat tja alles gelöscht also Geschenke annehmen aber nix unterschreiben und keine Versicherung andrehen lassen
Seit wir die Versicherung abgelehnt haben kommt auch nix mehr von denen

LG
Lisa mit David (in 3 tagen 9 Monate)