Was verliert ihr an Haaren und was ist OK

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von tonimoni123 15.05.11 - 12:21 Uhr

Hallo ihr Lieben. Bis vor kurzem hatte ich noch nach dem Waschen ein-zwei Haare in der Hand, nach dem Fönen auch noch mal 2. Jetzt nehme ich die Pille die jetzt im Müll liegt seit 3 Monaten die Cerazette, und verliere nach dem Waschen 15 Haare und nach dem Fönen auch so. Verteilen sich ein wenig auf meinem Strickjacke. Jetzt habe ich echt Angst das der Haarausfall wieder doll wird wie vor zwei Jahren. Ich hatte eine echt schöne Mähne die dünn wurde und ich sie auf Kinnlänge geschnitten hatte, daß war vor fast 3 Jahren. Jetzt sind sie wieder lang aber halt nicht mehr so voll:-(.
Was verliert ihr so nach dem waschen und Föhnen? Lg Nadine

Beitrag von koji 15.05.11 - 17:48 Uhr

Definitiv mehr als du, ich verliere grausam viele Haare, habe aber auch viele. Aber ich föhne nicht, sondern lufttrockne und ich kämme sie vor dem Waschen, damit ich sie nicht in der Duschwanne habe und sie nicht im nassen Zustand strapaziert werden.
30 Haare sind nicht viel, sondern normal am Tag.

Eine Nebenwirkung der Cerazette kann Haarausfall sein, aber ich würde das bei deinem Frauenarzt ansprechen, vor allem, falls du noch andere Nebenwirkungen hast.

Beitrag von sassi31 15.05.11 - 21:32 Uhr

Man sagt, bis zu 100 Haare am Tag sind normal.

Beitrag von nyiri 16.05.11 - 06:33 Uhr

Ich verliere wesentlich mehr Haare und könnte mir aus dem "Schwund" 'ne Jacke anfertigen lassen, allerdings habe ich auch viele und sehr dicke Haare.

Bis letztes Jahr reichte meine Haarpracht bis weit unter den Po (stell' Dir da mal die vielen Haare vor, die da beim kämmen ausgehen), jetzt trage ich einen Kinn-Bob und bin superglücklich damit. Mehr Zeit, weniger Shampoo/Haarpflegemittel, unkomplizierte Frisur und keine Fitze mehr und meine Haarbürste ist jetzt schon über ein Jahr alt (früher hielten die im Schnitt 2-3 Monate, egal ob Holz oder Plastik).

Beitrag von ostsonne 16.05.11 - 15:18 Uhr

Du zählst echt jedes Haar, das dir ausfällt ?? #kratz
15 Haare sind bei weitem völlig ok ! #aha

http://de.wikipedia.org/wiki/Haarausfall

Beitrag von schwilis1 16.05.11 - 22:01 Uhr

wenn ich meien haarbürste nach dem Kämmen enthaare hab ich einen büschel in der hand... ebenso muss ich das sieb von der dusche nach jedem duschen enthaaren... ebenso beklagt sich mein freund über die haare am boden..
ich denek ich verlier ein haufen mehr haare... hab aber dennoch genug denk ich...