Bin ratlos

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von Was tun? 15.05.11 - 12:24 Uhr

Zunächst einmal, möchte ich ein Hallo in die Runde werfen. Mein Problem ist folgendes: Ich warte bereits seit knapp 50 Tagen auf meine Periode. Sonst war sie immer sehr zuverlässig. Gestern morgen habe ich mich getraut und einen SST gemacht, der aber negativ war. Jetzt weiss ich nicht was ich tun soll? habe gstern gedahct, das die Periode endlich kommt, aber es waren nur 2 oder 3 Tropfen rosanes....

Ich weiss nicht mehr weiter. Kann ich schwanger sein? Und wann sollte ich noch mal testen?

Danke schon einmal für eure Hilfe.

Beitrag von sunny-honey18 15.05.11 - 12:35 Uhr

Hallo,

also wenn du eine Schwangerschaft nicht ausschließen kannst,solltest du vielleicht nochmal testen..am besten mit Clearblue.Sollte wieder negativ dastehen..solltest du auf jedenfall mal zu deiner Frauenärztin gehen.
Es kann trotzdem sein,dass du schwanger bist.Als ich letztes Jahr mit meinem Sohn schwanger war,zeigte er auch von Anfang an immer negativ an..


Alles gute und liebe Grüße
Sunny

Beitrag von Was tun? 15.05.11 - 12:38 Uhr

Ich kann eine Schwangerschaft leider nicht ausschliessen, da mein Mann und ich ein zwei mal das Kondom vergessen haben#aerger Ich hatte meine letzte Periode am 01.04. und habe einen 32 Tage Zyklus. Müsste der dann nicht positiv anzeigen? Und wie lange war er bei dir negativ?

Beitrag von sunny-honey18 15.05.11 - 12:59 Uhr

Hallo,

bei manchen zeigt er nicht "positiv" an...er war bei mir immer negativ und dann bin zu meiner FÄ gegangen und da war ich schon in der 8SSW

Beitrag von binauchratlos 15.05.11 - 13:54 Uhr

WIE vergisst man denn bitte das Kondom? Und dann auch noch zwei mal?

Tut mir leid aber dann muss man sich doch nicht wundern oder? #klatsch

Beitrag von meandco 15.05.11 - 16:24 Uhr

wann war denn das?

da du überfällig bist kann es auch einfach sein dass dein es sich verschoben hat. und dann mit den "unfällen" kollidiert ist. dazu sollte man aber wissen, wann die ausrutscher waren.

wenn du weißt wann die unfälle waren:
unfalltag +20 ist testtag ... dabei werden 6 tage für es einkalkuliert. wenn die unfälle also knapp beeinander liegen sollte ein guter frühtest für beide fälle anschlagen. ansonsten bei beiden unfällen mal testen #liebdrueck

wenn nix rauskommt hast du 2 möglichkeiten: a) arzt besuchen und gucken lassen woran es liegen kann dass du so weit drüber gehst ohne ss zu sein oder b) warten bis die mens dann irgendwann kommt ...

alles gute
me

Beitrag von giuli2009 15.05.11 - 12:36 Uhr

hallo zurückgeworfen!!!!
also ich an deiner stelle würd ja mal zum arzt gehen! ich hatte das auch mal nur ein bisschen rosa, dachte meine tage kommen aber nix war!! ein paar tage später war der sstest positiv!! inzwischen ist das kind da, 11 wochen zu früh aber gesund u stabil!!

glg giuli2009

Beitrag von Was tun? 15.05.11 - 12:40 Uhr

Ok. Ich mache mogen einen Termin, wenn meine Tage nicht kommen. Herzlichen Glückwunsch zur geburt deines babys und eine schöne Kennlernzeit:)

Beitrag von giuli2009 15.05.11 - 12:43 Uhr

danke

Beitrag von übertreiben.... 15.05.11 - 13:58 Uhr

Du hast doch heute schon mal gepostet... meine Güte geh halt zum Arzt... 50 Tage angeblich und du bist noch nicht losgegangen??

Nehme ich dir nicht ab #nanana

Beitrag von meandco 15.05.11 - 16:20 Uhr

bei mir waren es mal fast 70 und ich war in der zeit nie beim frauenarzt. #coo

1 test als ich eine woche überfällig war ... da wir verhütet haben hab ich dann einfach mal gewartet ... und gut war

manchmal gehts auch ohne arzt. was soll er groß machen - damit das volle programm gestartet wird, musst du schon länger über sein!

lg
me

Beitrag von liebelain 15.05.11 - 15:05 Uhr

Hallo,

bei knapp drei Wochen Überfälligkeit würde ich kein Geld für einen weiteren SSTest zum Fenster hinauswerfen, sondern sehen, dass ich so schnell wie möglich meinen FA konsultiere. Das solltest Du vielleicht auch tun.

Toi, toi, toi,
liebelain

Beitrag von Was tun? 15.05.11 - 15:08 Uhr

Wo habe ich denn schon mal gepostet? Und warum sollte ich das tun? Es geht anscheinend mehreren Frauen so wie mir. Ich habe nur diesen Thread gepostet.

Warum wird man hier angemacht, nur weil man eine Frage stellt? Ich habe niemanden angegriffen, sondern ganz höflich gefragt.

Beitrag von liebelain 15.05.11 - 15:16 Uhr

War wohl nicht für mich, diese Antwort, oder?

Beitrag von Was tun? 15.05.11 - 15:19 Uhr

Nee. War für die Posterin davor:)

Beitrag von j.d. 15.05.11 - 22:01 Uhr

Hallo,

ich rate dir auch dazu zum Arzt zu gehen.

Zum einen könntest du trotz negativem Test SS sein, gibt wohl Frauen, da ist das so.

Oder es hat eine andere Ursache dass deine Mens sich verschiebt (Zyste, Hormonprobleme...) und auch das sollte nach sooooo langer Überfälligkeit doch mal abgeklärt werden.

Bist ja nicht nur wenige Tage drüber...

LG und alles Gute!