Mönchpfeffer ???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schmunzelschmu 15.05.11 - 12:27 Uhr

Hallo Mädels

Wem hat mönchpfeffer geholfen schwanger zu werden und wie habt ihr es genommen? Den ganzen Zyklus oder nur in 1 oder 2 Hälfte ? Was kann noch helfen??
Danke für eure Tips

Lg Schmu

Beitrag von chiccy283 15.05.11 - 12:30 Uhr

Hallo Schmunzelschmu,

ich hab keine Erfahrung mit Mönchspfeffer/Agnus C. aber ich hab hier oft gelesen, dass man es nur nehmen soll wenn es der FA rät. Es ist zwar pflanzlich aber man sollte es trotzdem nur nach Rücksprache nehmen.

Es wird genommen um z. B. den Zyklus zu verkürzen.

Hier gibt es vielel Frauen die das nehmen, was man so liest.

VIEL GLÜCK

Beitrag von janina81 15.05.11 - 13:30 Uhr

Hi!

Ich nehme MöPf seit 2Wochen.

Habe es vom FA bekommen da meine Zyklen sehr unregelmäßig und vorallem recht lang (teilw. bis zu 70Tagen) sind. Habe es gleich an dem Tag genommen, wo ichs bekommen habe und nehme jeden Morgen 1 Tablette ca zur gleichen Uhrzeit. (sind 100Stück in der Packung, danach wieder zum FA)

Es reguliert den Zyklus (verkürzt ihn) und lindert auch hormonbedingte Beschwerden (PMS und/oder SS-Anzeichen obwohl man nicht ss ist).

MöPf sollte nur nach Absprache mit dem Arzt genommen werden und man muß damit sofort aufhören wenn man weiß das man ss ist. (Inhaltsstoff Ethanol ist nicht gut für eine ss).

Ob ich dadurch nun schneller ss werde, weiß ich nicht. Aber es erhöht die Chancen da ich mit Hilfe von MöPf einen regelmäßigeren Zyklus (& Eisprung) haben kann - sofern es denn mal anschlägt!

Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

#klee Janina

Beitrag von peeweemutze 15.05.11 - 14:18 Uhr

Ich habe es in diesem Zyklus ab ZT10 genommen, vom Arzt verordnet und bin jetzt schwanger. Aber ob es daran lag? Keine Ahnung, ich bin auch beim letzten Mal schnell schwanger geworden.

Beitrag von janina81 15.05.11 - 14:53 Uhr

na dann: Herzlichen Glückwunsch!!!

das lässt mich ja echt hoffen ^^ nehm es seit ZT6. mit meinem sohn wurd ich damals ss trotz pille, mit antibiotikum. wußte dass das "schief" gehn kann und tataa - erik wird im sommer 5 *freui*

dir eine schöne kugelzeit!!!!