nochmal die mit den fischstäbchen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von kappel 15.05.11 - 14:01 Uhr

habe ihn jetzt karotte kartoffel gegeben
und er hat sehr schlecht gegessen wie gestern auch

bitte mal tipps oder soll ich es erstmal ganz lassen


danke

Beitrag von elaleinchen 15.05.11 - 14:05 Uhr

Was willst du denn jetzt wissen? Ob du deinem Kind Fischstäbchen geben kannst? #gruebel

Beitrag von kappel 15.05.11 - 14:06 Uhr

ne
das war ein anderer beitrag

er hat halt schlecht gegessen heute und gestern und ich wollte fragen ob ich es erstmal lassen soll mit der beikost

Beitrag von johanna2205 15.05.11 - 14:09 Uhr

du bist echt zu krassss #schock
er isst net gut und du willst noch fisch geben OMG einfach zu heftig....
vielleicht ist er noch net soweit ,versuche einfach nur mal karotte wenn er das auch net will dann warte erstmal paar tage ab und versuche es dann noch mal....aber nur erstmal eine woche das eine und dann das andere erst...........

Beitrag von susa31 15.05.11 - 15:35 Uhr

wer lesen kann, ist klar im vorteil. sie hat doch mit keiner silbe geschrieben, dass sie ihm jetzt fisch geben will.

Beitrag von johanna2205 15.05.11 - 15:54 Uhr

Na dann lese mal den ersten beitrag wenn du lesen kannst#augen

Beitrag von littlelight 15.05.11 - 19:26 Uhr

Da steht nix von Fischstäbchen #gruebel

Beitrag von emmy06 15.05.11 - 19:45 Uhr

das war im thread davor ;-)

Beitrag von schwilis1 15.05.11 - 14:05 Uhr

Bei meinem Sohn hieß bis zum ersten geburtstag dass er gut gegessen hat, wenn er 30 gramm von dem essen was es auch immer gab gegessen hat. dann hatte er gut gegessen. (ich hab es spasseshalber 1x gewogen, wo ich gedachte hatte... wow der hat heute aber reingehauen)
es waren 30gramm...
also bitte... mach keinen stress. dein 5? monate altes Baby braucht noch keine bestimmte menge zu essen.
lass ihn einfach machen.

Beitrag von deenchen 15.05.11 - 14:07 Uhr

Vielleicht war einfach zu viel Kartoffel drin und es hat deshalb nicht so geschmeckt. War die Kartoffel auch so richtiger Mus oder noch mit leichten Stückchen drin? Daran kann es auch gelegen haben oder gleich beide Probleme zusammen.

Versuche es morgen einfach nochmal und gucke wie er dann reagiert, nicht gleich aufgeben!

Beitrag von kappel 15.05.11 - 14:08 Uhr

war eigentlich sehr breiig
ok dann versuche ichs morgen ´wieder danke

ps esse ich dann den rest selber

Beitrag von johanna2205 15.05.11 - 14:25 Uhr

Na dann guten Appooo...........#mampf

Beitrag von amelie10 15.05.11 - 14:52 Uhr

Huhu #winke

Also ich bin zwar noch bei Kürbis Pur bei meinem Sohn (nächste Woche 7 Monate) aber bei ihm ist es auch so dass er einen Tag ein ganzen Gläschen verputzt (125 gr.) und am nächsten zeigt er wieder keinerlei Interesse und mag nur gestillt werden!

Biete es ihm es einfach jeden Tag an und wenn er nicht möchte lässt du es und versuchst es am nächsten Tag nochmal :-)

Lieben Gruß

:-)#blume

Beitrag von lilly7686 15.05.11 - 15:16 Uhr

Hallo!

Mit kaum 5 Monaten braucht ein Baby noch keinen Brei.
Wenn er nicht essen möchte, dann warte noch 2-3 Wochen und probier es dann nochmal.

Lg

Beitrag von lienschi 15.05.11 - 18:26 Uhr

huhu,

biete es ihm an, aber wenn er nicht möchte ist das total ok.

In dem Alter muss er noch gar nichts außer Milch zu sich nehmen.

Wenn er "erst" mit 8 oder 10 Monaten das essen anfangen will, ist das auch noch ganz normal... nicht jedes Kind hält sich an die Angaben der Gläschenhersteller. ;-)

lg, Caro

Beitrag von majetta 15.05.11 - 20:12 Uhr

Er ist 4 Monate, da ist Klar das er den Dreck dem Du ihm da andrehst nicht isst.

GIB IHM MILCH#aha

Beitrag von jtk 15.05.11 - 21:46 Uhr

Hey,
klar sind Fischstäbchen am Anfang nicht das beste. Und ich finde es ganz ok selbst gemachten Kartoffelbrei anzubieten. Lass den Kopf nicht hängen es wird bestimmt noch besser und in ein paar Monaten sitzt ihr dann am Tisch und esst Fischstäbchen.

Mein kleine ist ein Vielfraß ist morges Müsli (150g), mittags Gemüse-Fleischbrei (200g), nachmittags einen Obstbrei (150g) und Abends ne große Flasche.
Aber er isst auch schon Erdbeerkuchen mit hat alleine heute fast ein kleines Stück alleine gegessen und mir ist ehrlich gesagt es auch viele gibt die sagen wie kannst du nur. Er isst auch mal Nudeln beim Italiener mit oder Pizzabrot. Wenn er uns essen sieht schreit er eh solange bis er was bekommt und er kaut super und schluckt.
Außerdem kann er es ab nimmt eh nicht viel zu wiegt 7kilo bei 68cm. Also kaum Speck würde es bei einem kleinen dicken Baby auch anderes sehen.

Also lass den Kopf nicht hängen alles nach und nach. Außerdem finde ich selber kochen eh besser wie ein Glas.

Liebe Grüße,
Jana