Bin ich so ungerecht?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von verzweifelt79 15.05.11 - 14:11 Uhr

Also habe eine Freund er hat 2 Kinder leben nicht bei ihm kommen jedes zweite Wochenende und zwischendurch mal. Ich habe 4 Kinder und erwarte das 5 von ihm. Jetzt zu meiner Frage bin seit Januar 2010 mit ihm zusammen er war zu der Zeit arbeitslos und sein Vater lag im sterben sprich ich musste ihn unterstützen er hatte sonst keinen ausser mich. Im Mai verstarb sein Vater war mit zur Beerdigung habe Ihn immer aufgefangen obwohl ich wirklich oft an meine Grenzen gestossen bin. So im Juli hatte er dann endlich wieder nen Job ich mich gefreut aber vergessen das er ja das grosse Haus geerbt hat und das ja auch Strom kostet und wasser etc. Ok bei 800 euro Verdienst blieb auch nicht viel über. So dann war im Januar mein Geburtstag glaubt mir das war der Wahnsinn kein HG oder Geschenk puste Kuchen nur nach 2 Tagen ne Entschuldigung und auch noch an meinem Geburtstag ne Fehlgeburt gehabt. Naja ok dacht ich mir habe das dann auch noch geschluckt. So ging es bis April 2011 jetzt hat er wieder nen richtigen Job und verdient gut 1500 Euro der erste Lohn kam letzten Donnerstag ich mich gefreut dacht vielleicht bekomme ich endlich mal für das ganze was ich durgemacht hab mal ein Geschenk. Den ersten Tag gab es eine Rose dacht ok er sagte dann er wolle sich noch mal kümmern um mir eine Freude zu machen. So dann war er im Baumarkt 200 Euro weg ÖL kaufen Blumen für Garten Zigarretten tanken Strom bezahlt Versicherung und bla. So ich nichts gesagt dann fuhr er los mit seiner Tochter was Gucken laut ihm jetzt kommts , da kommt er wieder mit nen neuen Fahrrad für seine Tochter da ist mir dann der Arsch geplatzt. Sie hat erst in 3 Wochen Geburtstag und anstatt an mich zu denken zieht er sowas ab. Habe ihn jetzt vor die Tür gesetzt ! Findet ihr das ich überreagiere nur weil ich im 3 Monat schwanger bin oder hättet ihr auch so reagiert? Bin einfach so enttäuscht:-(

Beitrag von emily86 15.05.11 - 14:17 Uhr

Ich denke aus dir sprechen die SS-Hormone!

Beitrag von pcp 15.05.11 - 14:23 Uhr

Ich hätte wohl nicht so reagiert. Aber ich würde auch nicht in diese Situation kommen, ein 5. Kind trotz Arbeitslosigkeit bzw. Geldsorgen, nö - das wär wirklich nichts für mich.

Ich finde ja es ist sein gutes Recht seiner Tochter ein Fahrrad zu kaufen.
Wenn er Dir Geld schuldet dann fordere es ein, sich Geschenke und Aufmerksamkeiten zu "erwarten" ist halt nicht besonders klug.

lg

Beitrag von gh1954 15.05.11 - 14:29 Uhr

>>>da ist mir dann der Arsch geplatzt<<<

Du reagierst eindeutig über.

Warum hast du deinem Freund nicht gesagt, dass du eine Gegenleistung dafür erwartest, dass du für ihn da warst, als es ihm schlecht ging?

Dass er deinen Geburtstag ignoriert hat, ist nicht ok, wenn dich das so getroffen hat, hättest du ihm das gleich sagen sollen.

>>>Habe ihn jetzt vor die Tür gesetzt !<<< Vor die Tür SEINES Hauses?

Ich werde nie verstehen, wieso man im ersten Jahr des Zusammenseins ein Kind zeugen muss, bevor man sich richtig kennt.

Beitrag von mond09 15.05.11 - 15:00 Uhr

Ich finde die Reaktion Hammer! Super ungerechtfertigt! In einer Partnerschaft geht es darum in schlechten Zeiten SELBSTVERSTÄNDLICH füreinander da zu sein! Und das gerne! OHNE eine mit Geld aufzuwiegende Gegenleistung!!!

Davon abgesehen sind es SEINE Kinder! Die werden ja wohl immer vor gehen!

Beitrag von blaurosahaus 15.05.11 - 15:27 Uhr

Ich würde aus Trotz erst mal noch 3 Kinder bekommen. Mal sehen wieviel man kriegen muss bis genug Geld für ein Geschenk über ist!

Beitrag von emily86 15.05.11 - 15:32 Uhr

wahnsinns toller Tipp!

Beitrag von blaurosahaus 15.05.11 - 15:42 Uhr

Was kann man einem Pärchen sonst raten das zusammen 6 Kinder hat, einen Verdienst von dem nicht mal 2 Menschen anständig leben können und dazu noch Rauchen? Da hilft doch nur noch auf Kindergeld zu setzen.

Beitrag von renoncule 15.05.11 - 15:46 Uhr

#rofl

Beitrag von gemeinhardt 15.05.11 - 15:59 Uhr

#rofl

Beitrag von yulunga 15.05.11 - 16:34 Uhr

Was erwartest du denn für ein Geschenk von deinem Mann?

Du hast deinen Mann in einer schweren Zeit unterstützt, aber das macht man in einer Partnerschaft so auch ohne das man dann ein Geschenk dafür bekommt. Das einzige was ich mir erwarten würde ist, dass mein Partner in solch einer Situation dann auch für mich da ist.

Dein Mann hat dir eine Rose geschenkt - kannst du damit nicht zufrieden sein?
Und ihr habt weitere Anschaffungen vorgenommen, die wahrscheinlich notwendig waren (Zigaretten mal ausgenommen) und um es euch ein wenig schön zu machen (Blumen für den Garten). Dann hat er seiner Tochter ein neues Fahrrad gekauft. Wer weiß, wie lange sie darauf warten musste und immer wieder vertröstet wurde. Bei eurem bisherigen Gehalt war sowas garantiert nicht drin.


Ich kann das gar nicht verstehen, was manche Frauen für ein Theater machen wenn es um Geschenke geht. Und ja, ich finde du hast es komplett übertrieben.

Beitrag von frau-pepsi 15.05.11 - 18:04 Uhr

So Typisch! Kaum Geld verdienen aber ein Kind nach dem anderen in die Welt setzen und dann noch Jammern das kein Geld für Geschenke da ist. #klatsch

Beitrag von verzweifelt79 15.05.11 - 18:31 Uhr

Glaube ihr habt mich nicht richtig verstanden. Haben getrennte Wohnungen und Konten er seins ich meins bin noch halbtags berufstätig und kann meine Kinder sehr gut alleine versorgen. War bis vor Dezember 2010 alleinerziehend und das 5 Kind ist ein spiralen Kind was eigentlich zu 90 prozent sicher verhüten sollte.!

Beitrag von frau-pepsi 15.05.11 - 19:29 Uhr

Soweit ich gelesen hab warst du 2 mal im letzten Jahr schwanger, beides Spiralenkinder?

Beitrag von pcp 15.05.11 - 21:18 Uhr

Du kennst ihn also seit Dezember 2010 und bist nach einer Fehlgeburt daß zweite Mal schwanger von ihm?

Wow, Du zählst aber schon zu den Schnellentschlossenen, was?

Beitrag von badguy 15.05.11 - 20:31 Uhr

Wie geil ist das? Du erwartest einen materiellen Dank dafür, dass du ihm geholfen hast. Er ist ohne dich besser dran.

Beitrag von plazafrau 15.05.11 - 20:34 Uhr

Ist jetzt auch nicht dein Ernst, oder?!

#klatsch