bauchschmerzen und nun das gefühl, baby liegt gaaanz weit unten..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lalli 15.05.11 - 14:15 Uhr

hallo ihr lieben!

hattte in den letzten tagen (vor allem gestern) immer wieder ein ziehen im unterleib. heute hab ich das gefühl, wie wenn das baby gaaanz weit unten liegen würde. es tritt auch immer nach unten, dabi fühlt es sich an, als ob es gegen die beckenmuskulatur treten würde. kann es sein, dass das baby durch zu viel anstrengung meinerseits so weit nach unten gerutscht ist? oder täuscht das einfach?


liebe grüße

lalli + bauchzwerg 25.ssw

Beitrag von haruka80 15.05.11 - 14:19 Uhr

HUhu,

hat es sich viell einfach in BEL gedreht?
Ich war gestern grad im KH, weil ich seit 5 Tagen immer wieder Bauchschmerzen habe und Druck nach unten, das GEfühl, das Baby liegt total weit unten.
Bei mir war aber alles bestens, Baby liegt halt halb in BEL, halb Quer, so dass er immer auf dem MUMU rumhopst und ich dadurch das Gefühl habe (so haben sies mir beschrieben).
Ich soll mich schonen sobald ich wieder Bauchschmerzen kriege und wenns schlimmer wird wieder zum Arzt. MEdizinisch sieht aber alles ganz normal aus...


L.G.

HAruka 25.SSW

Beitrag von lalli 15.05.11 - 14:25 Uhr

hallöchen,
ja, bei mir fühlt es sich auch so an. mumu gehopse! und druck nach unten! gaaanz komisches gefühl!
werd mich jetzt einfach bis nächste woche noch schonen, am 24.5. hab ich dann die nächste untersuchung. hoffe, dass alles passt, sonst können wir unseren flug am 28.5. vergessen!

lg

lalli

Beitrag von haruka80 15.05.11 - 14:27 Uhr

Genau deshalb war ich gestern noch im KH- wir fahren jetzt auch in den Urlaub....
Meine Hebi meinte, einmal schauenlassen, nicht das sich der MuMu geöffnet hat oder der GMH verkürzt.

Beitrag von lalli 15.05.11 - 14:34 Uhr

hmm, hab jetzt ein paar postings gelesen (druck nach unten, etc.). da meinten viele, bei druck nach unten sollte man gleich zum arzt bzw. ins kh. aber ich werd jetzt einfach die woche noch abwarten, wenns schlimmer wird, dann fahr ich zun doc. und sonst warte ich noch bis zum 24.

ligrü

Beitrag von paulina510 15.05.11 - 14:26 Uhr

Ich hab auch immer das Gefühl, dass wenn ich spazieren gegangen bin, meine Kurze nach unten gerutscht ist. Dagegen liegt sie morgens nach dem Aufwachen weiter oben...

Die kleinen haben ja noch ein bisschen Spielraum in der GM, das kann denk ich gut sein, dass da einfach mal nach unten gerutscht wird ;-)