Femibion schuld?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annalena-86 15.05.11 - 14:44 Uhr

Leut ich platze fast!!! Seit dem Ich Dieses blöde femibion nehme, hab Ich immer wieder übelste verstopfungen... Vlt liegts Ja garnicht daran Aber seit dem hats angefangen. Hat jemand das gleiche problem??? Könnte es daran liegen?

Beitrag von emily86 15.05.11 - 14:46 Uhr

Wie weit bist du denn im Zyklus?

Beitrag von tini240880 15.05.11 - 14:46 Uhr

Hallo Annalena,

ich hatte dieses Problem auch. Zwar war es nicht so schlimm wie das ständige Sodbrennen aber es hat sih bemerkbar gemacht.
Ich nehme jetzt Folioforte und damit habe ich die Probleme nicht!!

LG tini

Beitrag von nettesmauserl30 15.05.11 - 16:04 Uhr

hi
folsäure sind ja vitamine soweit ich weis,ich hab mir jetzt auch die wesentlich günstigere variante gekauft
doppelherz 800 folsäure tapletten.....40 st für € 6,50 bei Bipa
wäre auch möglich das du ma diese versuchst
lg und viel glück#winke

Beitrag von annalena-86 15.05.11 - 16:14 Uhr

Ich bin jetzt bei eisprung + 7

Beitrag von bea027 16.05.11 - 18:28 Uhr

Hey,

ich habe damals bei meinen zweiten Kind femibion auch nicht so gut vertragen. Jetzt versuchen wir es wieder und ich nehm babyforte, das vertrag ich bis jetzt gut :-)

lg und viel glück!