Stuhlgang bei Stillbabys

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tofi 15.05.11 - 15:09 Uhr

Hallo Mädels! #winke

Unsere Süsse ist jetzt 5 Wochen alt und wird von mir voll gestillt. Das klappt auch alles super, stelle mich mit dem Essen natürlich auch drauf ein, also nichts blähendes etc. #nanana Trotzdem pupst die kleine Gurke oooohne Ende, was ja nicht unbedingt schlecht ist, besser als wenn sie nicht könnte und dolle Bauchweh hätte. #baby
Nun ist es aber so das es mit dem Stuhlgang nicht so klappt. Müssen ständig "anregen" damit überhaupt was kommt #schwitz Der kinderarzt meint dass das bei voll gestillten Babys wohl normal sei das die mehrere Tage, sogar 7-10Tage im höchstfall keinen Stuhlgang hätten...ist das bei euern Würmern auch so!??! #kratz Matilda hat schon nach 2 Tagen nen mega aufgeblähten Bauch, das kann doch nicht normal sein oder!? Nun hatte sie wieder seit fast einer Woche nichts in der Windel.. Habt ihr tipps wie man die ganze sache ein bisschen anregen kann?!?! Vielleicht auch was ich zu mir nehmen kann das es bei ihr ein wenig "durchhaut"?!

#danke #winke

Sonnige grüße tofi + Matilda #verliebt

Beitrag von kleinemaus166 15.05.11 - 15:23 Uhr

Hallo!
Stimmt schon, was der Kinderarzt sagt! Alexander ist auch voll gestillt und hatte bis zur 13. Woche nur alle 8-10 Tage Stuhlgang.
Allerdings kam der dann sehr fest, worauf mir eine Stillberaterin geraten hat, dass ICH Milchzucker zu mir nehmen soll. Das mache ich seitdem und erstens ist es bei ihm jetzt einfacher und zweitens auch öfter, so jeden 5. Tag, manchmal auch öfter.

Probiers auch mal mit Bauchmassagen und Kümmelzäpfchen. Anregen mit Thermometer bitte nur im NOTFALL!!!!!!!

Alles Gute!

kleinemaus+Alex

Beitrag von maerzschnecke 15.05.11 - 15:31 Uhr

Quält sie sich denn, wenn sie keinen Stuhlgang hat? Wenn nein, würde ich das mit dem Anregen sein lassen.

Wenn sie sich quält, könntest Du mal ein paar Tage lang täglich 1-2 Teel. Kümmel essen und schauen, ob es dann besser flutscht. Ggf. wären auch Bauchmassage mit Windsalbe auf Kümmelölbasis gut.

Zusätzlich würde ich Bigaia-Tropfen geben, die helfen beim Aufbau der Darmflora.