Utro abesetzt - nur SB - trotzdem neuer ZK ??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von annaval 15.05.11 - 15:16 Uhr

hallo,

oben ist eigentlich die kurzform schon beschrieben ;-)

habe vom 5.-9. ZT clomi genommen, erfolglos, nachgewiesenermaßen kein ES, obwohl die ZK davor immer ein ES war.

dann utrogest um den ZK abzubrechen bis donnerstag genommen. heute morgen hatte ich dann eine blutung, mehr oder weniger stark, der tampon war zumindest voll #hicks

seither eigentlich nichts groß mehr, ein bisschen schmierblutungen den tag über und das wars...

wie waren denn eure erfahrungen nach dem absetzen von utro mit der mens? und wann fängt dann mein neuer ZK an, trotzdem heute?? muss nämlich ab dem 5. tag wieder clomi nehmen...#schwitz

danke und grüße
anna

Beitrag von huppelhupp 15.05.11 - 17:58 Uhr

Hallo,
normalerweise sagt man ja, dass die Mens da ist bzw. der Zyklus beginnt, wenn frisches Blut da ist.
Wenn bei dir jetzt allerdings gar nichts mehr Frisches in den nächsten drei Tagen kommt, würde ich vorsichtshalber in der Praxis anrufen.
Clomifen hat ja die Nebenwirkung, dass die Gebärmutterschleimhaut sich nicht so gut aufbaut. Falls das bei dir der Fall wäre, wäre es kein Wunder, dass auch nicht viel Blut kommt.
Ich wünsch dir alles Gute
Huppelhupp