Jetzt mal ne allg. Frage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von loki867 15.05.11 - 15:28 Uhr

Huhu,

hab mal ne Frage an euch, die mir grad im Kopf rum schwirrt, ist bestimmt total blöde, aber interessiert mich mal...

Also, wieviel esst ihr am Tag so? Und wieiviele Stunden mal nicht?

Weil ich esse z.b. morgen etwas, dann ca. 2-3std nix, dann Kuchen oder so, dann wieder 2-3std nichts und Abends immer warm, dann gegen Abend zum Tv schauen Chips oder Schokolade ;)

Zwischendurch wenn ich Hunger bekomm mal n Apfel oder so.

Jetzt ist mir die Frage gekommen, ist das zu wenig? Esst ihr mehr?

LG Jessy + 16+0

Beitrag von mamimona 15.05.11 - 15:32 Uhr

ich fühstücke um halb9
mittagessen 13uhr
abendessen 19uhr

zwischendurch:apfel,banane,joghurt

chips gibts nicht,schoki einmal die woche

Beitrag von uta27 15.05.11 - 15:35 Uhr

Hi!
Unter der Woche frühstücke ich nichts. Wenn ich das erste Mal von der Arbeit komme, gibts Frühstück und nen Appel oder Banane ect.
Bis zum Nachmittag entweder einen warmen Snack (Reste vom Vortag oder Suppe o.ä..
Abends koche ich immer warm und da esse ich ganz normal, so wie immer.
Zwischendurch bestimmt auch mal Obst o.ä.

Ich habe mein Essverhalten nicht geändert und die ersten Wochen sind ja nun schon eine Weile vorbei, wo Ich beim morgendlichen Aufwachen schon magenrumpeln vor Hunger hatte. Das ist seit der 12-13.ssw vorbei.

Iss einfach, wenn Du Hunger hast!
Liebe Grüße, Uta

Beitrag von sunnyside24 15.05.11 - 15:37 Uhr

Ich esse morgens so zwischen 7.30 Uhr und 9 Uhr.
Mittagessen meist erst gegen 14 Uhr und warm.
Abendessen meist kalt gegen 19 Uhr.
Zwischendrin gibts mal Obst, mal was Süßes wie Eis, aber ich bemüh mich das in Grenzen zu halten. Chips kann ich nicht leiden und Schoki seit der SS auch nicht.

Beitrag von mama-mia1 15.05.11 - 15:41 Uhr

Hallo,

ich esse immer wenn ich Hunger habe ;) und das ist schon ziemlich oft :)

Nach dem Aufstehen trinke ich zuerst ein Kaba (ab udn zu auch in der Nacht, wenn ich nach dem Toigang nicht einschlafen kann)
1.St später Frühstücken
1-2 st. später Obst
1-2St. später Mittagessen
2-3 St. später wider Obst
2-3 St. später Abendessen (oft gekocht)
danach oft noch mal Obst, ab und zu aber auch Schoki, wenn ich Lust drauf hab.

in dieser SS habe ich extrem viel Lust auf Obst udn Gemüse, dafür habe ich kaum Lust auf Fleisch. das war bei meinem Sohn anders... Mein mann meinte das er schon daran erkannt hat, dass es diesmal ein Mädchen ist :)

GLG

MIA (23.SSW)

Beitrag von -marja- 15.05.11 - 17:07 Uhr

Also, unter der Woche ess ich drei Mahlzeiten am Tag. Ich sitz im Büro und komm da auch gar nicht an irgendwas andres ran. Und das Hungergefühl nachmittags muss ich aushalten, bis ich heim kann und es Abendessen gibt... hab letzte Woche einen Bericht gelesen, dass es in Hungersnot-Gebieten wohl besonders viele Babies gibt. Hunger scheint also Schwangerschaften nicht zu schaden...

Was mir allerdings komisch vorkommt, ist was du isst. Kuchen zum Mittagessen? Chips und Schokolade zum Abendessen? Nicht sehr ausgewogen, oder...? Achtest du darauf, dass dein Baby nicht nur Sahnetorten-Vitamine kriegt? #torte

Liebe Grüße und lass es dir schmecken
Marja

Beitrag von loki867 15.05.11 - 17:12 Uhr

Ich habe geschrieben zum TV Abends Chips, türlich esse ich Abendbrot nur halt warm, weil Mittagessen fällt meist aus, deshalb halt Kuchen usw. Oh Ja ich achte darauf, mein Baby kriegt mehr Vitamine als manch einer glaubt, den ich könnte mich den ganzen Tag ausschliesslich von Obst und Gemüse ernähren. Bisher geht es auch mein Baby bestens :)

LG Jessy