Kalorienarmes Mittagessen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von lemon007 15.05.11 - 15:29 Uhr

Huhu,

da ich gerade eine Diät mache und absoluter Neuling in sowas bin, hätte ich gerne ein paar leckere Tipps gewußt, was man so zum Mittag machen könnte (ohne viel Kalorien).

Was kennt ihr so Leckeres?

LG

Beitrag von accent 15.05.11 - 16:26 Uhr

Hallo,
super lecker und kalorienarm ist der Bauerntopf:

für 4 Personen:
500 Rinderhack
1 große Zwiebel
750 g Kartoffeln
750 g Paprikaschoten, grün, gelb, rot
750 ml Brühe
1 TL Paprikapulver
Salz, Pfeffer
wer mag: Chinagewürz
etwas Creme fraiche nach Belieben

Rinderhack in 1 EL Öl gut anbraten, Zwiebelwürfel dazu, Paprika in Streifen und Kartoffel in Würfel dazu, kurz schmoren lassen. Würzen und mit Brühe aufgießen, bis alles gerade bedeckt ist. Zugedeckt etwa 30-45 Minuten köcheln lassen. Eventuell Soßenbinder einrühren. Mit Petersilie bestreuen und evtl. mit einem Klacks Creme fraiche anrichten.

Pro Person 450 Kalorien.

Guten Appetit
Linda

Beitrag von lemon007 15.05.11 - 16:51 Uhr

#danke, probiere ich mal aus #pro