Anstatt ins Schwimmbad mit Blaulicht und Sirene ins Krankenhaus

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von colette71 15.05.11 - 15:42 Uhr

Hallo,

Gestern Morgen: Meine Tochter (7) um 8uhr zur Oma gebracht weil ich einen Arztermin hatte wo ich sie nicht mitnehmen wollte,wusste nicht wie lange das dauern würde.#augen

Gerade wieder zu Hause um die Schwimmsachen zu holen fürs Schwimmbad der Anruf.....von der Oma
Nichtsahnend abgenommen und dann #schock
- höre meine Tochter schreien / weinen
- Oma sagt nur komm schnell / zur Tochter press die Kompresse feste drauf......#zitter
- ich kommmmmeeeeeeeeee

Bin ins Auto gesprungen und fix hin,gott sei dank nur 4km#schwitz

Hoch in die Wohnung und dann #schock

Meine Tochter, Gesicht voller Blut,Kompresse auf dem Nasenrücken,Oma Handtuch voller Blut in der Hand.Grosse klaffende Wunde an der Nasenseitenwand,sehe den Knochen!

Notruf gewählt,versucht Tochter und Oma zu beruhigen....Krankenwagen innerhalb von 10 Minuten da und mit Blaulicht ins Krankenhaus.

Fazit : Röntgen ( nix gebrochen/gott sei dank), aber wir müssen nähen #schwitz

4Krankenschwestern ( zum festhalten meiner Tochter :-[ ) plus Arzt im Zimmer!Klar Tochter hatte Angst und weinte,eine Krankenschwester erklärte ihr ganz genau was gemacht wird ( gesamte Personal sehr nett )
Dann musste sie sich auf die Pritsche legen,und sagte ganz bestimmt
- ich will zuerst die Spritze sehen #kratz Krankenschwester,Arzt und ich sprachlos aber ok sie will es ja
- die vielen Leute machten ihr angst und die sollten raus,auch das wurde genehmigt :-p

Meine Tochter war ab da ganz #cool,lag ganz still und vergoss keine Träne mehr.Die Krankenschwester erklärte jede Geste vom Arzt,ich hielt ihre Hand und 5 Minuten später war alles vorbei.Fertig wir durften gehen.

Oh mann,als wir draussen auf meinen Freund warteten,der uns abholen sollte,fingen meine Knie an zu zittern und die ganze Anspannung machte sich bei mir bemerkbar.

Sorry lang geworden #schein

Colette mit Tochter die sauer war/ist dass sie nun gute 2 Wochen nicht ins Schwimmbad darf #rofl

#winke











Beitrag von mei75 15.05.11 - 16:34 Uhr

Ach du Schreck,der Alpraum jeder Mutter#schwitz zum Glück nicht noch merh passiert.Wünsche deiner Maus gute besserung und baldige genesung#blume
lg meike

Beitrag von colette71 15.05.11 - 17:49 Uhr

#danke

Beitrag von inga1981 15.05.11 - 16:38 Uhr

Deine Tochter ist ja echt super cool! #cool #pro

Aber was ist denn eigentlich passiert? Ist sie hingefallen?

Beitrag von colette71 15.05.11 - 17:52 Uhr

Hallo,

Sie sass auf dem Sofa im Schneidersitz,wollte aufstehen um sich was zu trinken zu holen, blieb mit dem Fuss in der Decke hängen,verlor das Gleichgewicht und fiel voll mit dem Gesicht auf die Tischplatte!

Schicksal........

Beitrag von amanda82 16.05.11 - 10:14 Uhr

*autsch*

das tut ja schon vom lesen weh #zitter

gute besserung #klee

Beitrag von masinik 15.05.11 - 17:19 Uhr

Mei o Mei!

Deiner Tochter gute Besserung, alles Gute!!!!

Nur noch eine kurze Frage: warum hat Oma dich zuerst angerufen und nicht sofort selbst den Notarzt? Du warst doch beim Arzt und es war ja eher Zufall dass du schon zu Hause warst. In der Zeit in der du zu ihr gefahren bist hätte der Notarzt ja auch schon kommen können.
Wenn es so ist würde ich diesen Punkt (so dämlich es ist) nochmal klären dass in Zukunft der 1. Anruf in so einem Fall dem Notarzt gilt.

Liebe Grüße,
durchatmen, wird wieder....
masinik
#winke#winke

Beitrag von colette71 15.05.11 - 18:02 Uhr

Hallo Masinik,

Berechtigte Frage :-)

Ich hatte 10Minuten vorher der Oma bescheid gegeben dass ich zu Hause bin und nur noch die Schwimmsachen einpacke und sie dann gleich abholen würde.

Darum hat sie mich angerufen,hätte sie mich nicht erreicht dann ganz klar hätte sie den Notarzt gerufen!

Meine Mutter war auch erst wirklich beruhigt als sie ihre Enkelin danach gesehen hat und sah dass sie ganz munter war.

#danke