Nicht überfällig sondern UNTERFÄLLIG

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blondi092 15.05.11 - 15:45 Uhr

Irgendwie hatte ich diesesmal wirklich das gefühl ss zu sein...leichter positiver test bzw 3 stück und gestern alle schneeweiß normalesweise habe ich ein zyklus zwischen 32 und 37 tagen...letzter zyklus hatte 49 Tage o.O so und heute da bekomm ich meine Tage nach nur 29 Tagen ...ich weiss auch nicht laut hormone soll alles in ordnung sein! Soll ich morgen mal zu meinem Gyn gehen? meinte ihr der könnte noch was von dem hcg finden?? weil der test 10er ist ja wieder schneeweiss...und die linien waren super zu erkennen leicht aber man musste sie nicht ''suchen'' wisst ihr was das alles sein kann warum der eine so riesig war und der zyklus jetzt so kurz? oh mann...
und sorry aber es muss abgegangen sein das blut kam heute morgen als ich aufgestanden bin nur so gelaufen! ich stand da und unter mir war sofort eine pfütze sorry für das ekelige aber jetzt wisst ihr bescheid. wie würdet ihr euch verhalten? und was meint ihr was mit dem rest los ist?

Beitrag von emily86 15.05.11 - 15:47 Uhr

Hatte ich letzten Zyklus auch :-(
positiver Test bei NMT+2 und am selben Tag noch die Mens :-(

auf in den neuen Zyklus und viel #klee

Beitrag von blondi092 15.05.11 - 15:52 Uhr

warst du damit beim arzt?

Beitrag von emily86 15.05.11 - 15:53 Uhr

nein...
muss man auch nicht.
Die Mens regelt alles.

Hatte diesen Zyklus auch direkt wieder nen ES
und diesmal nen Bomben anstieg.