Sollte man es lassen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicolchen1992 15.05.11 - 16:16 Uhr

Hallo ihr Lieben

erstmal herzlichen Glückwunsch an alle Schwanger!

Ich bin leider noch nicht schwanger trotzdem habe ich mal eine Frage die mir eine schwangere Freundin letztens stellte.
Also sie ist jetzt in der 26.SSW uund hat jetzt eine Katze, nun zu meiner/ihrer Frage, darf man in der Schwangerschaft das Katzenklo reinigen oder sollte man es eher lassen?

Danke für eure Antwort, und alles gute für den weiteren Verlauf #freu



#danke

Beitrag von mamimona 15.05.11 - 16:18 Uhr

handschuhe anziehen,und hinterher hände waschen

Beitrag von kailysunny 15.05.11 - 16:19 Uhr

Hmmm wenn sie schon so weit ist dann sollte sie doch aufgeklärt worden sein, von ihrem FA! Es ist besser zu vermeiden ein Katzenklo zu reinigen, da die gefahr sich mit Toxoplasmose zu infizieren sehr hoch ist!

Ich würde es lassen!

Alles gute wünsche ich dir!

Glg Jacy 18.ssw

Beitrag von kutschelmutschel 15.05.11 - 16:20 Uhr

also, ich habe zwar keine katzen, dafür aber jede menge ratten #verliebt und die mache ich auch selber sauber, da es meine tiere sind...ich buddel auch in erde und pflücke mir blümchen und komme im prinzip viel mit toxo erregern in kontakt...trotzdem bin ich toxo negativ...

lg, melle + #ei 15.ssw #verliebt

Beitrag von inga1981 15.05.11 - 16:20 Uhr

Oder es den Mann erledigen lassen... :-p #schein

Beitrag von -anonym- 15.05.11 - 16:34 Uhr

Also ich benutze fürs Katzenklo sauber machen eine Schaufel.
Ich bin auch Negativ und wasche mir danach halt meine Hände.

/me die sogar versucht hat Jahrelang sich mit Toxo über ihre Katzen anzustecken aber hat seit 31 Jahren nie funktioniert und ich hatte zu höchstzeiten 17 Stück.

Beitrag von sweet-dreamy 15.05.11 - 18:12 Uhr

Kommt drauf an ob man Toxoplasmose schon hatte oder nicht UND wie lange man die KATze schon hat... wenn man die schon Jahre hat und Toxo negativ ist, wird auch die Katze nix haben... genau kann ihr der Gyn das aber beantworten