Hilfe meine sechs Monate alte Tochter möchte gar keine Milch mehr...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hasi8787 15.05.11 - 17:07 Uhr

Meine Tochter bekommt mittlerweile drei Beikostmahlzeiten.
Sie möchte partout keine Milch mehr..was soll ich denn nur machen?? Ein baby benötigt in diesem Alter doch auch noch Milch..Zwar bekommt sie morgens einen Milchbrei, aber das reicht doch nicht für den täglichen Bedarf oder??
Kennt ihr sowas von euren Kindern auch??
Ihr Wasser oder ihren Tee trinkt sie ohne Probleme..
Wieviel Milch brauchen die Kinder in dem Alter, wenn sie schon drei Mahlzeiten bekommen?
Ich würde mich riesig über eure Hilfe freuen..#winke

Beitrag von lilly7686 15.05.11 - 19:10 Uhr

Hallo!

Also mit kaum 6 Monaten braucht ein Baby eigentlich noch überwiegend Milch!
Milch ist im ersten Lebensjahr Hauptnahrungsmittel!

Ich würde einfach wieder viel mehr Milch anbieten...

Lg

Beitrag von jessi0204 15.05.11 - 19:13 Uhr

Hallo.
Ich kenne dein Problem sehr gut. Mein jüngster hat mit 4 Monaten auch alle Milchflaschen , bis auf die Morgenflasche, verweigert. Und ab dem sechsten Monat keine mehr genommen.
Er hat morgens sein Butterbrot bekommen, Mittagessen und Abends einen Brei. Plus Zwischenmahlzeiten und Tee halt. Mein Kinderarzt fand es jetzt nicht schlimm, er hat sich super Entwickelt.
Du kennst dein Kind am besten und wenn alles gut weiter geht, ist es kein Problem.
LG

Beitrag von springkavanaugh 15.05.11 - 19:21 Uhr

Hatte ich bei meiner Großen auch! Sicher brauchen die Mäuse noch viel Milch, die kann aber auch in Form von Milchprodukten wie Brei oder so geschehen.
Bitte doch morgens einen Milchbrei an und abends eben einen anderen, oder Milchreis oder so.

Joghurt und Quark sind auch Milchprodukte.

Ich hoffe Du wirst was finden, was Deine Maus essen wird.

LG

Beitrag von assteit 15.05.11 - 20:41 Uhr

Joghurt und Quark in dem Alter??? #zitter

Einfach viel mehr Mutter- oder Anrührmilch anbieten!

Beitrag von majetta 15.05.11 - 19:52 Uhr

Lass den Brei weg und gib ihr Milch.

Milch ist im ersten Jahr das HAUPTNAHRUNSMITTEL#aha