Darf man Haare färben in der Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von naddl3384 15.05.11 - 17:08 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich bin in der 10 Woche Schwanger und wollte mal fragen ob ihr euch damit aus kennt ob man in der ss Haare Färben darf?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten

Euch noch einen schönen rest Sonntag!

Naddl3384 mit Luca (16 Monaten) an der Hand und 3 #stern im #herzlich

Beitrag von paulchenmc 15.05.11 - 17:11 Uhr

man sollte es unterlassen.
lg

Beitrag von meandco 15.05.11 - 17:12 Uhr

du darfst tun was dir beliebt ...

aber in puncto folgen:
strähnen sind angeblich sowieso ok, denn die kommen ja nicht an die kopfhaut.

weil:
angeblich sind krebserregende stoffe im färbemittel die über die kopfhaut die anscheinend sehr aufnahmefreudig ist dann in den körper und somit zum kind gehen.

aber:
schon bei meiner großen hieß es damals, dass es bereits färbemittel ohne diese stoffe gibt - also am besten beim friseur nachfragen!
und jetzt sind angelblich alle färbemittel frei von solchen substanzen ...

liegt also ganz bei dir, offiziell darfst du. musst du eben wie immer selber entscheiden.

alles gute
me

Beitrag von meandco 15.05.11 - 17:13 Uhr

ach ja ... und beipackzettel lesen - da steht auch was zum thema drin soweit ich mitgekriegt hab ...

lg

Beitrag von stuchen 15.05.11 - 17:18 Uhr

In meinem "schlauen Buch" steht beim Thema Haare färben:

"Für das Färben der Haare und für Dauerwellen gibt es grünes Licht: Chemikalien, die hier zum Einsatz kommen, gelten als ungefährlich für das ungeborene Kind. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann in den ersten drei Wochen auf das Färben verzichten."

Beitrag von motmot1410 15.05.11 - 17:21 Uhr

Aber doch wohl eher die ersten drei Monate, oder?

So hat es mir meine FA auch gesagt und ich hab mir auch erst im 5.Monat die Haare gefärbt.

Beitrag von seinelady 15.05.11 - 17:35 Uhr

Na klar, ich färbe regelmäßig meine Haare und blondiere sie auch.
Sehe keinen Grund warum ich es sein lassen sollte.
Lieben Gruß Tiny

Beitrag von naddl3384 15.05.11 - 21:12 Uhr

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten ich denke ich werde einfach die 9 Monate auf das Haare färben verzichten.

Schönen Abend noch