Portemonaie verloren...

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von tanni2210 15.05.11 - 17:15 Uhr

Hallo

Wir haben Gestern den 5. geburtstag meiner tochter in einer indoor Spiele halle gefeiert beim spielen mit den Kinder verlor mein Mann mein Portemoneie mit allem meinen sachen drinne wie Perso,Führerschein seine und meine ec karte kranken vers Karten von mir und den Kinder einfach alles wech haben es nicht wiedergefunden.

Die ec karten haben wir noch gestern Sperren lassen (man kann ja diese Hotline anrufen) Ich weiss auch woher ich perso und Führerschein bekomme aber wie läuft das mit dem geld was ich ja nun am Schalter abheben muss?? Ich kann mich ja nicht ausweisen und kennen tue ich da auch keinen (mache schon lange alles per Pc)

Weiss jemand wie das gehen soll?? bekomme dann sowas wie einen Vorläufigen Perso oder so??


Schon mal Vielen Dank.
Tanja

Beitrag von -0815- 15.05.11 - 17:47 Uhr

Bei mir gings mit der Geburtsurkunde, aber auch nur wiederwillig.

Beitrag von tanni2210 15.05.11 - 18:24 Uhr

Ah ok. Dann werde ich die schon mal mitnehmen....

Danke

Beitrag von koji 15.05.11 - 19:02 Uhr

Habt ihr ein zweites Konto zu dem ihr die Karte noch habt? Dann könntet ihr den Betrag dort online überweisen und dann regulär abholen, bis alles geregelt ist.
Eventuell auch bei den Eltern fragen?

Ausserdem, Reisepass? Den sollte man ja sowieso immer getrennt aufbewahren.

Beitrag von duchovny 15.05.11 - 19:05 Uhr

Ich MEINE es gibt eine polizeiliche Meldebescheinigung oder sowas in der Art die für solche Fälle gedacht ist! Wo du die her bekommst, würde ich im Bürgerbüro erfragen, dort wo du auch deinen PErso erneuern lässt!

GLG Susanne

Beitrag von tanni2210 15.05.11 - 20:04 Uhr

Hallo nochmal !

Nein wir haben Beide keinen Reisepass...wir haben zwar getrennte Konten aber beide ec Karten befanden sich im Verlorenen Portemonaie. Das mit der meldebescheinigung werde ich Morgen als erstes machen.... damit ich erstmal an geld komme.

Vielen Dank

Beitrag von schwarzesetwas 15.05.11 - 21:11 Uhr

Beim Bürgeramt beantragst Du einen vorläufigen Perso, bring also gleich ein biometrisches Passbild mit.
Das andere wird mit dem Original-Bild von Deinem verlorenen Perso verglichen (kann u. U. eine Stunde dauern) und Du bekommst ihn für 12 oder 13 € ausgestellt.
Damit bekommst Du am Schalter in jedem Fall Geld.

Die Polizei wird Dir wahrscheinlich davon abraten, da in den meisten Fällen die Papiere binnen weniger Tage wieder auftauchen.

Mit wurde vor ein paar Monaten mein Portemonnaie gestohlen, deswegen hatte ich das gerade erst.

Lg
SE

Beitrag von anna031977 15.05.11 - 21:17 Uhr

Erstmal was bei Freunden leihen,...

Oder hotline der Bank anrufen. Habt ihr auch Telefon oder online-banking und fragen wie man in solch einem Fall vorgeht. Ist bestimmt nicht das ersta Mal für die...Bei meiner Bank ist die Telefon-Banking-Hotline rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr besetzt...gibt auch eine allgemeine Hotline die immer besetzt ist...wer diese Wunderbank ist...die P...bank.
Hab auch letztens alles sperren lassen wegen Phishing und sie haben mir super weiter geholfen...

Und Indoor-Spielplatz immer wieder kontaktieren.
Und Fundbüro...


Beitrag von alegria72 15.05.11 - 21:51 Uhr

Hallo,
geh in die Fililale, in der du das Konto eröffnet hast. Dort hast du ja die Kontoverträge unterschrieben also haben die eine Unterschriftenprobe von dir. Die Mitarbeiter können dann also durchaus die Unterschrift kontrollieren.....dann solltest du aber auch wirklich genauso unterschreiben wie damals bei der Kontoeröffnung;-)

lg Eva

Beitrag von mel1983 16.05.11 - 07:07 Uhr

Hallo,

normalerweise geht das mit Unterschrift, denn du hast bei Kontoabschluss ja eine Unterschriftenprobe gegeben.

Allerdings geht das nur, wenn die Unterschrift nicht, wie bei mir, schon 12 Jahre alt ist und eh ganz anders aussieht.

Hast du eine Anzeige bei der Polizei gemacht?
Mit dem Schrieb gehst du dann einfach zur Bank.

Ich würde keinesfalls einen vorläufigen Perso kaufen - rausgeschmissenes Geld!

Grüße

Beitrag von tanni2210 16.05.11 - 11:29 Uhr

Vielen dank für eure Erfahrungen und Vorschläge,konnte heute Morgen schon so einiges erledigen Geld habe ich ohne Probleme bei der Bank bekommen.
dan war ich bei der polizei.. die haben alle daten aufgenommen und stellen mir ein Formular aus mit dem ich die neuen sachen Beantragen kannMit dem neu beantragen werde allerdings noch warten (habe grade eine Bindehaut endzündung und ein dickes rotes geschwollenen Auge sieht glaube ich auf biometrischen Passbildern nicht so toll aus.)
Der Polizist meinte auch das wäre kein Problem wir sollten noch ein bisschen Warten (haben ja alles gemeldet....)


LG Tanja