Wehencocktail ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von simone2622010 15.05.11 - 18:01 Uhr

Hallo

Wollte mal wissen welche Rezepte ihr vom Wehencocktail habt und wie lang die brauchen bis eine wirkung einsetzt ?

Hab da ein Rezept mit 2El Rizinusöl mit Orangensaft

eine halbe Stunde später 1El Rizinusöl mit Orangensaft

eine Stunde Später nochmal 1El Rizinusöl mit Orangensaft

dan noch ein Entspannungsbad

Leider steht nix dabei wie lang es dauert bis sich was tut


Lg

Beitrag von dream25 15.05.11 - 18:06 Uhr

Ich finde es verantwortunglos sich hier Wehencocktailrezepte auszutauschen. Niemand, wirklich niemand sollte das machen ohne Aufsicht einer Hebamme. Das ganze kann nämlich auch schön nach hinten losgehen!

Beitrag von simone2622010 15.05.11 - 18:17 Uhr

Hallo

Was ist da veranwortungslos wen man Fagt welche Zusammensetzung man bekommen hat bzw wie lang es gedauert hat oder ob es Überhaupt geholfen hat .

Ich hab mein Rezept außerdem von meiner Hebamme bekommen und wen sie sagt ich kann das machen dan wird sie schon wissen was sie sagt oder leicht nicht ?

Lg

Beitrag von veronicka 15.05.11 - 21:14 Uhr

Aber bitte, in der 38 SSW ? #nanana

Beitrag von 30052009 15.05.11 - 18:06 Uhr

Hallo,

also ich hab mal gehört, das man das nur im Beisein der Hebamme machen soll. Überlege nämlich auch schon sowas zu machen.

Und ob ich mit Rizinusöl im Körper noch in die Wanne steigen würde, wage ich auch zu bezweifeln. Nachher kommt man da nicht schnell genug wieder raus wenn das Öl wirkt #rofl.

LG
Nicole ET+4

Beitrag von simone2622010 15.05.11 - 18:14 Uhr

Ja das stimmt allerdings

Drum hab ich ja gefragt weil auf dem Zettel von der Hebamme das so oben steht und die Rezepte im Internet sind mir da echt zu schräg mit alkohol und starken Kaffee den ich ja von Hausaus nicht trinke .

Haben sie dir da ein Rezept gegeben dafür ?

Lg

Beitrag von 30052009 15.05.11 - 18:47 Uhr

Nee, aber ich würd das auch nur mit meiner Hebamme machen. Das wäre mir sicherer, weil dann auch die Herztöne vom Baby überwacht werden.

LG

Beitrag von simone2622010 15.05.11 - 18:54 Uhr

Da geb ich dir Recht

Find es nur blöd wen manche Leute dich hier für was verurteilen wollen wo man sich ja e das mit seiner Hebamme ausgeredet hat .

Ich denk ja nicht das man selber so dumm ist etwas zu tun ohne zu Fagen geht ja auch um unsere Bauchzwerge .

Wünsch dir noch ne Schöne Restzeit und ne Super Geburt

Lg

Beitrag von uta27 15.05.11 - 18:14 Uhr

Hallo!

Wenn Du das hier gelesen hast:
http://www.privatgeburt.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=97
und Du immernoch der Meinung bist, Dir und Deinem Kind das anzutun, dann solltest Du das wenigstens unter Hebammenbegleitung tun!

LG, Uta

Beitrag von 19katharina90 15.05.11 - 18:15 Uhr

also angeblich soll man allerhöchstens 1-2 EL von dem Öl nehmen ... ca. 2 Stunden später setzt die Wirkung ein ... sprich Durchfall

ob das die Wehen mit sich bringt kommt auf deinen Befund an (Geburtsreif?)

Es gibt Risiken bei einer Überdosierung oder falschen Anwendung..., das Kind wird unter Stress gesetzt, macht selbst ins Fruchtwasser und kann sich im schlimmsten Fall selbst damit vergiften!

Wenn du dies schon nicht unter Aufsicht einer Hebamme machen willst (kann dich ja keiner zwingen) dann BITTE nimm erst mal nur einen EL und warte mal ab wie du reagierst !!!!

Beitrag von sonnenstrahlen2010 15.05.11 - 18:21 Uhr

ich werde mich hüten ein Rezept einzustellen, ich IDIOT habe es vor vielen Jahren mal gemacht, allerdings
war ich über den ET, aber alleine.

Ich habe ihn getrunken und aufeinmal habe ich Durchfall bekommen, Bauchkrämpfe und habe es nicht mal mehr ins Krankenhaus geschafft. Ende vom Lied, ich habe mein Kind zu Hause geboren ohne Hilfe und habe das Leben meines Kindes riskiert, weil ich meinte keine Kraft zu mehr haben.

Ich schreibe Euch das, damit ihr ja nicht so dumm seit wie ich. Bitte tut das EUCH und EUREM Báby niemals an

Beitrag von blumella 15.05.11 - 18:31 Uhr

Deine Hebamme gibt Dir gleich mehrere Rezepte, Du bist noch nicht mal in der Nähe des ET und dann lässt sie Dich auch noch damit alleine? Puh, finde ich schon ganz schön verantwortungslos von ihr.

Ich würde an Deiner Stelle nochmal bei ihr anrufen und genau nachfragen, wie sie sich das alles so vorgestellt hat und vor allem, warum man jetzt schon etwas anregen sollte, wo Du doch noch Zeit hast?!

Beitrag von simone2622010 15.05.11 - 18:35 Uhr

Ha

Warum mehrere ein Rezept ist das und das ist nicht für Jetzt sondern wen der Fall besteht ich glaub ihr habt mich da ein bißchen falsch verstanden .

Meine Fage war ja welche Rezepte Ihr bekommen habt und wie lang es gedauert hat nicht das ich gerade dabei bin .

Lg

Beitrag von blumella 15.05.11 - 19:12 Uhr

Sorry, hatte mich beim Rezept verlesen, deswegen dachte ich, es wären mehrere Versionen.
Trotzdem verstehe ich nicht, warum die Hebi Dir das jetzt schon gegeben hat, wo Du doch nicht mal über den ET bist. In der Regel wissen unsere Krümel ja schon selbst am Besten, wann der richtige Zeitpunkt ist und wirklich was unternehmen würde ich erst, wenn die Versorgung des Babys nicht mehr so toll ist und auch dann nur gemeinsam mit der Hebamme.

Beitrag von simone2622010 15.05.11 - 18:31 Uhr

Hey

Ich hab das nur Interressenhalber gefagt weil da die Meinungen echt auseinander gehen wie man auch auf diese Diskussion wieder sieht .

Wenn ich alleine zu Hause wäre würd ich das auch nicht machen da es ja auch schnell gehen kann denk ich mir .

Und das es so Schädlich ist wie manche schreiben find ich schon komisch den dan wäre es ja schon lang verboten geworden und keine Hebamme würde das Rezept hergeben :-[.

Lg

Beitrag von bussygirl 15.05.11 - 18:45 Uhr

Also ich würde den Cocktail auch einer Einleitung oder so vorziehen, also es zumindest versuchen bevor eingeleitet wird auch ohne Hebi.

Ich hab da auch ein Rezept

1 Liter Mango Saft ( oder O oder Maracuja) 2 EL Rizinusöl und 200 ml Mineralwasser

Aber wie schnell das jetzt wirkt weiß ich auch nich^^ habs bis jetzt noch nicht probiert ;)

LG

Sylvi mit Rico und Baby ET-10

Beitrag von n.b.82 15.05.11 - 19:43 Uhr

also ich habe es bei meiner 1. SS gemacht und würde komplett davon abraten - es hat zwar Wehen und auch Darmtätigkeit angeregt ... aber bei jeder Wehe ist mir diese Gesöff auch oben rum rausgekommen ...

Lass es lieber natürlich beginnen...
Lg Nina

Beitrag von siem 15.05.11 - 20:01 Uhr

hallo

sowas solltest du nie ohne aufsicht durch die hebi oder den fa nehmen. es kann zu kreislauf problemen und laut fa auch zu plazentaablösungen kommen.
also ohne hebi ok finger davon lassen!!!

ich hatte das bei 40+3ssw mittags um 12 uhr getrunken (aber nur einmal und nicht dreimal) , um 2 uhr nachts gingen die wehen loa, um 5 uhr ins kh und kurz vor 8 war maus da (mit wehentropfunterstützung).
lg siem 21 ssw