3.Versuch wieder negativ u. Freundin schwanger....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von becky33 15.05.11 - 18:25 Uhr

Hallo Mädels,

war länger nicht mehr hier. Hab den letzten IVF-Versuch ohne Euch gemacht weil wir umgezogen sind und lange kein Internet hatten.
Es war wieder einmal nichts. Trotz zwei wunderschöner Blastozysten... Worans liegt kann man halt nicht sagen.
Kam sogar einigermaßen klar mit dem negativen Ergebnis letzte Woche,
aber eben hab ich wieder von einer Freundin erfahren dass sie schwanger ist....Dachte eigentlich jetzt sind langsam alle durch...
Es ist einfach so unfair!!! wir nehmen soviel auf uns und alles vergeblich.
Langsam weiß ich nicht mehr wo ich noch Hoffnung hernehmen soll.
Lassen jetzt gerade unser Cromosomen untersuchen und beim nächsten
Versuch soll ich Granocyte spritzen...
Wenn man nur diesen doofen Kinderwunsch einfach ausschalten könnte! Ich bin eigentlich so ein positiver und optimistische Mensch. ICh kenn mich teilweise selbst nicht mehr....

Danke für´s lesen.

Grüße
Becky

Beitrag von melimeli7 15.05.11 - 22:07 Uhr

Hallo Becky,

fahr in Urlaub ! Lass deine Freundin schwanger sein du wirst es auch, doch leider nicht mit den Gedanken schwanger zu werden. Es wartet da ein kleines Würmchen auf dich ! Aber es will dich überraschen es will nicht abgeholt werden sondern selbst kommen. Wenn man Kinder zwingt ein Spiel zu unterbrechen machen sie einen mächtigen Aufstand, wenn man es nicht erwaret nicht zu Ihnen rüberschaut, wird Ihr Interesse geweckt und sie machen sich auf den Weg !

( das schreibt dir eine Mama die 7 Jahre nicht schwanger wurde, erst als ich angefangen habe mich wieder so gut es ging für mich selber zu interessieren ist der Knoten geplatzt ! )

Jeder war um mich herum schwanger nur ich nie ! Das tat sehr weh.

Es wird, wirst schon sehen also gehe deine Interessen nach. So wie die kleinen Überraschungen lieben, lieben wir sie auch. Lg Meli

Beitrag von wuki11 16.05.11 - 10:18 Uhr

Guten Morgen!


Ich muss Meli recht geben ! Lass die anderen schwanger sein, du wirst es noch. Wie es ausschaut müssen wir halt auf unseren Wunsch etwas länger warten.

Ich habe selber schon eine neg. IVF hinter mir, und bin jetzt in der Kryo. Es stimmt es tut wirklich weh, wenn alle im eigenen Umfeld schwanger werden und man selber nicht. Besonders dann die nervigen Fragen " Und wie schaut´s bei dir aus!" Och ich könnte die Leute alle mal :-[

Aber es nützt nix, versuch dich ab zu lenken, gönn dir einen Wellness Kurztrip. Und lass dich da verwöhnen mit einer guten Massage, und den vielen tollen Behandlungen die es da gibt.
Oder es hilft vielleicht schon etwas Schokolade ;-)

Siehst du bist wenigstens ein Optimist, dass bin ich leider nicht !

Lass etwas Gras über die Sache wachsen und du wirst sehen, das wird wieder!

GLG wuki #winke

Beitrag von becky33 18.05.11 - 09:30 Uhr

Liebe Meli,

danke für Deine Antwort. Es tut immer gut, wenn jemand weiß wie mies dieses Gefühl ist.
Ist eine interessante Sichtweise, mit dem nicht drauf warten. Nur schwierig nicht hinzuschauen, sich auf anderes zu konzentrieren....
Der Gedanke, dass wenn es mit IVF und wunderschönen Blastozysten nicht funktioniert, warum dann auf natürlichem Weg, sitzt da irgendwo in meinem Hirn, auch wenn man immer von Mädels hört, bei denen es so war...
Es freut mich für Dich , dass es bei Dir geklappt hat und hoff auch dass ich das irgendwann sagen kann.
Mich würde interssieren wie Dein Weg bis dahin war. Habt ihr es auch mit künstlicher Befruchtung probiert?

LG
Becky