Lippenherpes - gefährlich??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dannist 15.05.11 - 18:47 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe regelmäßig Lippenherpes - ist vererbt, meine Oma und meine Mutter kämpfen auch immer wieder damit. Nun merke ich, dass sich einer ankündigt...ist das gefährlich in der Schwangerschaft? Was kann man dagegen tun? Die Salben sind wahrscheinlich nicht erlaubt?

Hat jemand vielleicht Erfahrungen damit?

Liebe Grüße,
dannist mit #ei in der 5+5 ssw

Beitrag von syphar 15.05.11 - 18:53 Uhr

Wie es in der SS ist weiß ich gar nicht, aber nur so als Info: Es ist gaaaaanz gefährlich wenn dein Baby noch klein ist. Mein Mann musste dann immer einen Mundschutz tragen und durfte die kleine Maus nicht küssen. Wusste dass auch erst durch mene Hebamme! Hast du schon eine? Dann frag sie doch mal oder Mr. Google- der spuckt bestimmt auch was zu dem Thema aus!

LG Janine

Beitrag von dannist 15.05.11 - 18:55 Uhr

Ja, wenn die Babys klein sind, ist es sehr gefährlich, dass weiß ich schon länger. Hm, dann werd ich nochmals versuchen zu googlen - die Antworten bisher bei google haben mich nicht wirklich zufrieden gestellt.

Lieben Dank

Beitrag von lucky7even 15.05.11 - 18:54 Uhr

ich hatte in dieser ss auch eine herpes, hab die patches genommen damit ging es ganz schnell weg.
ja herpes ist so ne sache, du hast den virus eben in dir, der lagert sich zb von einer windpocken infektion in der nähe des rückenmarks ab, kann also immer wieder ausbrechen.

dem kind weiß ich nicht ob es schadet ist ja ne virusinfektion wogegen man nix machen kann, es bekommt ja so auch viele schadstoffe etc ab mach dir mal keine sorgen!

Beitrag von ankanias 15.05.11 - 19:01 Uhr

Hi

also in der Ss ist es nicht schlimm, ganz sicher. Aber bei Kinder bis ein Jahr sogar Tödlich oder führt zur Behinderung.

Mein Sohn ist ein Frühchen net viel nur 5 Wochen. Ich habe auch immer Herpes und meine Kinder die Großen auch und habe zwar immmer den Kids gesagt bleibt weg vom Baby aber es hat nicht geklappt leider.

Mein kleiner hat dan mit 2 Monaten herpes bekommen er musste dann 3 Wochen im KKh bleiben und mit Zovirax Intravenös behandelt werden. Da der Virus auch im Hirnwasser war. Ich wuste es das es gefährlich ist drum bin ich sofort ins KKH und Gottttt sei Dank ging allles gut. Der Hirnschall (der 2. So dann gut aus und hat sich dann auch zurückgebildet also die Hirnschwellung)


So nun dir alles liebe und besorg dir bitte gleich Desinfektionsmittel wenn das Baby da ist und du es nochmal bekommst.

Grüße Bine und #ei#ei

Beitrag von isi1709 15.05.11 - 19:17 Uhr

Hi,

habe seit ich ss bin regelmäßig (alle 8 Wochen). Ist aber gar nciht schlimm. brauchst dir keinen Kopf machen. Ist erst gefährlich bei der Geburt.
Habe das auch mit der FÄ schon besprochen.

LG

Isabel
23. SSW

Beitrag von dannist 15.05.11 - 19:19 Uhr

Nimmst Du ne Salbe oder so?

Beitrag von juliz85 15.05.11 - 19:29 Uhr

so weit ich weiß, ist herpes nur im genitalbereich in der ss gefährlich! da musst du aufpassen, dass du es nicht da bekommst.. also schön hände waschen...

Beitrag von lunakater 15.05.11 - 20:53 Uhr

Hallo dannist,
ich hatte vor meiner SS so alle 2 bis 3 Wochen einen Lippenherpes. Nun bin ich in der 12.SSW und hatte Toi Toi Toi noch keinen. Ich weiss aber von meinem Apotheker das man die Erazaban Creme während der SS und der Stillzeit anwenden darf.
Viele Grüße
Lunakater