Wieviel Blumenerde brauche ich? (wer kann rechnen?)

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von abendrot79 15.05.11 - 19:12 Uhr

Hallo!

Ich habe einen Blumenkübel mit den Maßen B= 59cm H=29cm T= 32cm und verweifel gerade, weil ich nicht rausbekomme wieviel Blumenerde ich morgen kaufen muss #heul .... Mathe-Genies ich brauche euch!!!!!

Grosses #danke und #sorry für die wahrscheinlich peinliche Frage #zitter

abendrot79 - die #blume mag, aber kein Mathe :-p

Beitrag von harveypet 15.05.11 - 19:17 Uhr

0,054752 kubikmeter
oder 0,54752 Kubikdezimeter
oder 5,4752 Kubikcentimeter
oder 54,752 Kubikmillimeter

Beitrag von elofant 15.05.11 - 19:40 Uhr

Klugscheißer! #schein

Beitrag von harveypet 15.05.11 - 19:41 Uhr

von Typen wie dir ist das ein Kmpliment!!!

Beitrag von elofant 16.05.11 - 08:09 Uhr

Bitte, bitte. Immer wieder gern!


Aber warum "So Typen wie ich"? #kratz Das musst Du mir dann doch mal erklären.... #rofl

Beitrag von kimchayenne 15.05.11 - 19:47 Uhr

Nee,
Mathe fünfte Klasse ;-)

Beitrag von bezzi 16.05.11 - 08:20 Uhr

Setzen, 6 !

der erste Wert stimmt noch, aber dann l

Wir reden von Kubik. Da liegt nicht der Faktor 10 von einer Einheit zur nächsten, sodern der Faktor 1000.

Beitrag von nobility 18.05.11 - 18:01 Uhr

Sei nicht so streng. Er hat das nur etwas verwechselt. Rechnerisch liegt er schon richtig. Aber das steht ja außer Frage.

Beitrag von geyerwalli 15.05.11 - 21:22 Uhr

12 Liter

Beitrag von abendrot79 15.05.11 - 21:45 Uhr

Wie hast du das erreichnet? Wenn ich den Kübel sehe und mir dann diese kleinen 10-Liter-Säcke vorstelle, kann ich das kaum glauben .... die Anderen kommen auf über 50 Liter!!!!!!

Beitrag von marmita 15.05.11 - 22:14 Uhr

Ich komme auf 54,752 Liter bzw Kubikdezimeter.

Beitrag von koji 15.05.11 - 22:17 Uhr

High Five für die ersten zwei richtigen Antworten in der exakt gleichen Minute!

Beitrag von marmita 15.05.11 - 22:19 Uhr

;-)

Beitrag von koji 15.05.11 - 22:14 Uhr

Viele haben mit solchen Rechnungen Probleme, vor allem, wenn sie in Mathematik schwächer waren, sobald sie aus der Schule raus sind und ich finde es nicht schlimm. Allerdings kommen diese am meisten vor im richtigen Leben und es ist gut, diese aufzufrischen.

Habe zuerst mal mein Lineal genommen und geschätzt, wie dein Blumenkübel aussieht und ich denke, ich bräuchte etwa 4 - 5L Säcke.

Und jetzt mal mit präziser Mathematik:

B = 59cm T = 32cm H = 29cm

Breite x Tiefe x Höhe = Volumen, also

59cm x 32cm x 29cm = V

V = 54'752cm^3 (oder Kubikcentimeter)


dm^3 (Kubikdezimetermeter) = 1 Liter

Bei Kubikmetern usw. zählt man in Tausender Schritten, also anstatt

10cm = 1dm
1'000cm^3 = 1dm^3 = 1L

Dementsprechend sind 54'752cm^3 = 54,752cm^3 = 54,752L


Das natürlich nur, weil du bis ganz oben füllst und sich keine Luft dazwischen findet, die natürlich auch Volumen beansprucht. Deshalb sollte ein 50L Pack ausreichen, notfalls noch ein 10L Pack nachkaufen.



Beitrag von koji 15.05.11 - 22:37 Uhr

Oh, habe gerade zwei Fehler gesehen: Ich habe etwa 4 - 5 10L Säcke geschätzt - alles andere wäre ja grausam daneben.

Und hier: Dementsprechend sind 54'752cm^3 = 54,752cm^3 = 54,752L
Ist das zweite natürlich 54,752dm^3. :-)

Beitrag von maischnuppe 16.05.11 - 08:04 Uhr

Soll da nur Erde rein, oder auch Blumen? *lach* Dann musst du die Ballengrösse wieder rausrechnen#rofl

Beitrag von koji 16.05.11 - 13:22 Uhr

Denke, bei einem 50L Pack dürfte dass dann schon gehen reichen... Aber stimmt, eigentlich wäre das absolut präzise. Eigentlich müssten wir noch wissen, zu wie viel Prozent der Blumentopf gefüllt werden muss und wie fest gedrückt, damit der prozentuale Anteil der Luft berechnet werden kann.
Und wenn man wässert, sackt das natürlich auch noch...
Sollen wir den Druck, der auf die Blumenerde einwirkt auch noch ansehen?

Ich muss zugeben, ich habe es bei mir noch nie ausgerechnet. Da geht alles nach dem Prinzip "Passt schon." - "Oh oh. Passt doch nicht." ;-)
Obwohl ich bei meinen Arbeiten auch Konstruktionszeichnungen anfertigen muss.

Beitrag von maischnuppe 16.05.11 - 13:34 Uhr

Jipp, meist geht "Passt scho!";-)