An die wo das Baby auch schon in SL Lage liegen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bremerin201 15.05.11 - 19:27 Uhr

Hallo,
viele haben meine Geschichte verfolgt und nun war ich <freitag beim FA und da hat sie festgestellt das das Baby in SL Lage liegt. Nun ist es so das der kleine immer nach unten Boxt und drückt. Habe auch wieder vermehrt wehen trotz wehenhemmer. Ich bin nur am liegen und weiss einfach nicht weiter langsam bin ich verzweifelt und könnt nur heulen da ich einfach nicht merke das es besser wird.

Wie geht es euch so das euer Baby in SL Lage liegt. Merkt ihr es auch extrem?

PS: Bin in der 24+5 SSW.

Beitrag von willow19 15.05.11 - 19:33 Uhr

Also SL heißt ja Schädellage und die ist ja auch optimal. 3 meiner Kinder lagen auch sehr früh in SL und eines recht lange in BEL. Einen Unterschied hab ich da nicht gespürt.

Beitrag von lillibell123 15.05.11 - 19:45 Uhr

Unsere Lütte liegt auch schon länger in SL. Aber unangenehm ist das eigentlich nicht. Außer manchmal eben...

da wird man in Richtung Blase oder Darm (auch nett :-[) geboxt, dann kommt der kleine Kopf mal so richtig schön aus der Bauchdecke zum Vorschein.

Außerdem muß man so öfter zum Pipimachen, da die Blase sehr eingeängt wird.

Allerdings muß ich dazu sagen, daß ich sehr schlank bin und alles viel extremer merke als andere. Deshalb bin ich das von Anfang an auch schon gewohnt.

Aber besser so, als wenn sich das Kind nicht drehen würde. Das wäre dann nämlich ganz bescheiden.

LG lillibell 31. Woche.#blume

Beitrag von marienkaefer1985 15.05.11 - 20:44 Uhr

Mein Kleiner liegt auch in SL. Ich finde es überhaupt nicht unangenehm, außer, als er mir in der 28. Woche die Rippen weggedrückt hat ;-)

Das einzige, was etwas unangenehm ist, ist, wenn er seinen Po rausstreckt :-D


marienkaefer + BabyBoy (30+1) #verliebt

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 15.05.11 - 22:51 Uhr

Hi Du,
ich kenne das Gefühl. Meine Kleine liegt auch in SL. Ok, ist ja gut, dass sie es tut, da ich eine normale Geburt möchte und das ja dafür gut ist, aber...
Ich kenne das auch schon seit Wochen. Obwohl sie sich da auch noch ab und an gedreht hat. Aber ich habe es jedesmal gespürt, wenn sie dann wieder mit dem Kopf unten lag. Dieses Gefühl, als plumpst sie gleich raus ist nicht toll. Konnte zeitweise kaum aufrecht laufen. Geht mir jetzt natürlich auch öfter so, aber wenigstens bin ich mittlerweile in der 32. SSW ;-)
Ich war auch in der 28. Woche und dann für 10 Tage im KH, mit Wehenhemmer und all dem Kram. Ist nicht schön.
Ich drück dir die Daumen, dass sich dein Baby noch mal anders dreht. Noch hat es genug Platz. Es reicht ja völlig wenn es sich so 34-36. Woche in SL dreht.

Wie gesagt, ich kann es nachvollziehen. Meine Kleine liegt fest im Becken und als wenn sich das nicht schon beschissen genug anfühlt, boxt sie dann auch noch ständig gegen meine Blase.
Richtig toll wird es dann, wenn sie ihre Beine ausstreckt und rechts oben meine Rippen malträtiert #schwitz

Aber jetzt weiß ich ja, dass es nicht mehr lange dauert. Das übersteh ich die nächsten Wochen nun auch noch ;-)

Ich drück dir die Daumen, dass dein Wehenhemmer bald wirkt und deine Motte sich noch mal dreht und du dann erst in 10 wochen wieder mit diesem "Problem" zu kämpfen hast #liebdrueck

Beitrag von saxan 16.05.11 - 11:09 Uhr

Hallo,
mein Engel liegt seit der 18.SSW in SL.
Ja ich merke auch das er sehr oft nach unten boxt und die Schwere, aber unangenehm oder schmerzhaft ist es nicht.
Ich wünsch dir alles Gute!

Saxan mit Prinz (morgen 30.SSW)#verliebt