sodbrennen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von bambi4486 15.05.11 - 19:43 Uhr

hi mädels

das ist was ganz neues für mich...hab sodbrennen :-(
hab nachmittags ein sandwitch gegessen, danach bin ich eingeschlafen #gaehn hab so schlecht geschlafen die letzten nächte. als ich wieder langsam aufgewacht bin hatte ich recht viel saueres aufstossen #sorry mein hals brennt total. was kann ich tun?

wäre froh um hilfe. fühl mich grad nicht so gut. bauch (magen) fühlt sich auch total voll an....

lg
bambi mit #baby -boy, 24.ssw

Beitrag von susi-schmidt 15.05.11 - 19:44 Uhr

ich habe immer sehr viel Milch getrunken und es hat geholfen


Beitrag von bambi4486 15.05.11 - 19:47 Uhr

ich kann leider keine milch trinken :-( trink die schon seit ca 17 jahren nicht mehr.....

Beitrag von heifra2211 15.05.11 - 19:46 Uhr

huhu!

warme milch trinken oder mandeln kauen oder einen teelöffel mittelscharfen senf (kaum zu glauben, aber stimmt wirklich!) oder "rennie"-tabletten - die darf man in der SS nehmen. nehme ich auch gelegentlich - hat mein FA mir gesagt!

lg heifra

Beitrag von bambi4486 15.05.11 - 19:49 Uhr

#danke
problem ist nur, dass ich seit ca 17 jahren keine milch mehr trinke.... senf mag ich auch nicht... tabletten hab ich keine da #kratz da muss ich jetzt wohl durch....

Beitrag von ginger75 15.05.11 - 20:09 Uhr

Hi

hätte ja gesagt milch mit Honig da du aber keine milch trinkst probier doch mal honig pur.

Und morgen würde ich mir einen Vorrat an Rennies besorgen - ich habe ab ca. 5. Monat dauernd Sodbrennen gehabt. Rennie wurde mein bester Freund :) allerdings mochte ich nicht die normalen Rennies es gibt sie auch noch in der Geschmacksrichtung Spearmint, leider sind die meistens in der Apotheke nicht vorrätig und müssen erst bestellt werden.

Meine letzte Rennie habe ich direkt nach dem KS genommen seit dem brauchte ich keine mehr :) und unserer Kleinen ist es wohl auch gut bekommen - aber steht da auch auf dem Beipackzettel dass man sie in der Schwangerschaft nehmen darf.

Beitrag von bambi4486 15.05.11 - 20:25 Uhr

hallo

danke :-)
honig mag ich #mampf und hab ich sogar da #pro
rennie werd ich mir dienstags besorgen, hab dann eh termin bei meiner fä und frag sie dann gleich mal.

schönen abend

Beitrag von filu323 15.05.11 - 20:08 Uhr

Ich kann die Renni-Kautabletten empfehlen, helfen sehr schnell und sind gut verträglich.

Hilft dir jetzt grad im Moment nicht, ich weiss, aber für die Zukunft. Kann ja öfter vorkommen das mit dem Sodbrennen.

Jetzt grad würd ich einfach mal googlen und alles ausprobieren was dir sinnvoll erscheint. Mehr als dass es nicht hilft kann ja nicht passiern ;)