Band zwischen Eichel und Vorhaut gerissen....

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Peinlich.... 15.05.11 - 19:58 Uhr

Hallo,

Meinem Mann und ich hatten gerade Sex und dabei ist ihm das Bändchen zwischen Vorhaut und Eichel gerissen!
Hat jemand Erfahrung damit?
Was kann/sollte man da am besten machen?
Hatte auch in einem Krankenhaus angerufen aber die Urologin fand das eher lustig!

Danke für eure Antworten!
#winke#winke#winke#winke

Beitrag von maibaby09 15.05.11 - 20:10 Uhr

weiß nicht was man da machen kann ... aber warum fand die ärztin das lustig ??

Beitrag von Peinlich.... 15.05.11 - 20:11 Uhr

Ja das weiß ich auch nicht, aber sie meinte wir sollten da nen verband drum machen!
Finde ich nen bissle lächerlich!

Beitrag von maibaby09 15.05.11 - 20:14 Uhr

das glaubst du doch jetzt selbst nicht !!!

Beitrag von Peinlich.... 15.05.11 - 20:16 Uhr

Was soll das denn jetzt, ich schwöre das sie das gesgat hat!Damit das nicht weiter reißt!

Beitrag von john76 15.05.11 - 20:40 Uhr

Doch, das stimmt wohl..
Das blutet meist wie blöd..
Nicht alles, was sich im ersten Moment 'komisch' anhört, ist gleich ein Fake :-)

Beitrag von strickjacke 15.05.11 - 20:11 Uhr

Ja, uns ist das auch passiert...
das wird aber wieder heil, also es verwächst sich, is dann zwar ein Loch im Bändchen, aber das ist nicht schlimm...

LG

Beitrag von john76 15.05.11 - 20:17 Uhr

Ist mir auch schon passiert und der Arzt am Telefon lachte auch eher :-D

Das ist nicht schlimm, heilt allein.. Ihr solltet aber paar Tage 'Pause' einlegen, damit es heilt..
Bei Pochen, Schmerz oder Hitzegefühl soll er aber zum Doc gehen wegen Infektionsverdacht..

Beitrag von Peinlich.... 15.05.11 - 20:19 Uhr

Danke dir!
Jetzt ist mein Mann schon ein bisschen beruhigt wenn du es selber schon mal hattest!
Wie lange sollte man denn da nu Pause machen?

Beitrag von john76 15.05.11 - 20:23 Uhr

Das wird er selber merken.. Einfach aufs Gefühl hören..
Bei uns wars etwa 5 bis 7 Tage.. Und dann eher vorsichtig und wir haben die Unfall-Stellunng vorerst verbannt :-D

Beitrag von MeinFreund 15.05.11 - 21:20 Uhr

Hallo,

meinem Freund ist das vor 3 Jahren auch passiert, aber wir sind ins Krankenhaus, weil die Blutung nicht aufhörte.

Dort musste es genäht werden. Ich muss dazu sagen,dass die Blutung relativ stark war, obwohl nur das Bändchen durch war.

Der Uruloge meinte, ein Patient ist damals fast verblutet,weil er erst am nächsten Tag kam...ihm gings garnicht gut.

Ihr müsst wissen wie stark die Blutung ist...wenns nur paar Tropfen sind,dann ist es nicht schlimm! Bei uns war das Bett voll blut und ich auch!

Liebe Grüße

Beitrag von Peinlich.... 15.05.11 - 21:22 Uhr

Hey,

also ert hat es sehr stark geblutet aber nach ca zehn minuten hat es ganz aufgehört zu bluten und es kam dann auch bis jetzt nichts mehr!
Liebe Grüße

Beitrag von MeinFreund 15.05.11 - 21:27 Uhr

dann würde ich nicht los fahren,

wir hatten auch erst gewartet,aber es hörte und hörte nicht auf....

gute besserung deinem mann ;)

Unsere Geschichte war Peinlicher:

Auf dem Weg ins Krankenhaus, kam uns mein Cousin und ein Freund entgegen und folgten uns (wollten wissen wohin es geht um 0:30h), naja meinen cousin ist das damals ganz übel passiert,ihm ist die ganze Vorhaut geplatzt.... im Krankenhaus angekommen,haben wir auf den Urologen gewartet (mit Cousin und Freund) und dann kam eine Arbeitskollegin von meiner Mama (krankenschwester) in die Ambulanz und hat uns entdeckt,so dass meine mama (Die grad nachtschicht hatte) alles mitbekommen hat!!!

Wir waren damals grad mal 2 Monate zusammen #hicks

Peinlich war es,aber heute lachen wir drüber ;)

Beitrag von nan75 15.05.11 - 22:06 Uhr

Hallo,

das ist uns auch schon passiert.....
Das heilt von allein.... keine Panik
lg
Nan75

Beitrag von seelenspiegel 16.05.11 - 10:35 Uhr

Kann ich fast nicht glauben dass die Urologin das "lustig" fand, denn dann hat sie definitiv ihren Beruf verfehlt und gehört vor die Ärztekammer !!

Ab zum Arzt, und zwar flott....damit ist nicht zu spassen.

Beitrag von umsche 16.05.11 - 13:06 Uhr

Wie bitte??? Die fand das "lustig"????? Und was hat sie gesagt, was ihr tun sollt??

Beitrag von umsche 16.05.11 - 13:09 Uhr

Hab jetzt den ganzen Thread durchgelesen...habe also die Antwort auf meine Frage schon. Merkwürdig finde ich es trotzdem, dass die so reagiert hat. #gruebel

Beitrag von cherokee 24.05.11 - 02:21 Uhr

Guten Morgen :)
Das Problem haben mein Freund und ich auch schon öfter durchgehabt. Es kann ja immerhin schnell mal passieren wenn man etwas zu wild ist.
Nach dem vierten oder fünften mal wurd uns das dann aber zu bunt... oder eher zu rot?
Er ist dann zum Arzt, hat sich von ihm beraten lassen und sich einige Tage darauf das Bändchen ordentlich durchtrennen lassen :) war eine Sache von ein paar Minuten, danach ein paar Tage Kamillenbad und alles war wieder gut *g*

Beitrag von katharina248 02.06.11 - 22:42 Uhr

Hallo
Ist sicher Schmerzhaft.
Mein Mann ist beschnitten...