Gewicht stagniert, Durchhänger

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von schnubbi83 15.05.11 - 20:05 Uhr

Hello...

Ich habe mit einer Ernährungsberatung gut abgenommen..ca 10 Kilo von 88 Kg auf momentan 78,5 KG...
Nun tut sich aber seit 2 -3 Wochen gar nichts mehr:-(
Bisschen sollte schon noch runter!
Ich fahr viel mit dem Rad und erledige alles zu Fuß...

Nun ist es aber so , dass ich "rückfällig" werde, was das Essen betrifft..Die Hauptmahlzeiten schaffe ich noch gut aber habe mich jetzt öfter erwischt, dass ich mal Stück Kuchen gefuttert habe oder Milchshake oder so getrunken hab#schein Einfach weil ich durch den Abnahme Stop mutlos werde:-(

Was kann ich tun? Was habt ihr in so einer Situation gemacht? Fühl mich wirklich wohler und möchte mindestens noch 5 KG verlieren...


LG

Schnubbi83

Beitrag von bokatis 15.05.11 - 20:11 Uhr

Kenne das, bei mir stagniert es auch immer mal wieder! Habe viele Diäten durch, muss sagen, wenn kein Kuchen oder Milchshake ab und an erlaubt wäre, ich würde durchdrehen! Als ich mal vor 10 Jahren 20 Kilo abgenommen habe, hab ich mir echt alles verboten - das war der Horror, danach war ich echt Süßigkeiten-verrückt und hab mir die Schoko nur so reingestopft! Jetzt mache ich "Schlank im Schlaf" - ich esse morgens nur Kohlenhydrate, mittags Mischkost, abends nur Eiweißkost. Ich esse jeden Tag Schokoriegel, Marmelade, Nutella, auch mal Kuchen...und ich habe fast 10 Kilo abgenommen innerhalb von 4 Monaten. In Kombination mit Sport ist das meine perfekte Diät geworden (Ausdauersport, ich jogge 3-4 mal die Woche) . Sport ist übrigens die perfekte Ausrede, um mal zu sündigen. Da kannst du ruhig mal in Ruhe zwei Stück Torte essen, wenn du dann 45 min joggen gehst :-)

Halt durch du schaffst das!

K.

Beitrag von schnubbi83 15.05.11 - 20:19 Uhr

Danke dir..

Arggghhh es ist wirklich schwer momentan...

Ich walke mit meiner "Gruppe" einmal die Woche...das bringt hoffentlich auch schon was...

Beitrag von ninnifee2000 16.05.11 - 09:36 Uhr

#nanana

Zwei Stück Torte = 45 Minuten joggen? Nee, die Rechnung geht nicht auf. Zwei Stück Torte haben mehr als 500kcal und die verbrauchst du bei 45 Minuten joggen nicht. Aber egal, man fühlt sich trotzdem besser ;-).

Beitrag von peffi 16.05.11 - 13:25 Uhr

Tja, wenn man ein Stück Kuchen in die Kalorienbilanz mit einrechnet, sprich z.Bsp. als Abendessen, dann muss man da gar nix mit Sport machen.......

LEG
peffi

Beitrag von ninnifee2000 16.05.11 - 09:41 Uhr

Bei solch einem Durchhänger immer positiv denken: denn du hältst dein GEwicht. Das ist immer noch besser als wenn gleich wieder ein Kilo hoch geht, nur weil du ein Stück Kuchen gegessen hast.

Mit ein Mal die Woche Walken nimmst du nicht ab. Aber du tust auf alle Fälle trotzdem was für das Herz-Kreislauf-System.