Eileiterdurchlässigkeitsprüfung mittels Ultraschall

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von katalena83 15.05.11 - 20:17 Uhr

Wer von Euch hatte dies schon mal? Musstet ihr irgendetwas davor beachten???

Danke.

LG Katalena + #stern Emilie

Beitrag von bella212 15.05.11 - 20:24 Uhr

ich hatte das unter vollnarkose mit bauchspiegelung.
wie das unter u-schall gemacht wird weiß ich nicht, aber anhand bauchspiegelung kann man auch nach Endo u. so schauen.

LG Bea

Beitrag von syldine 15.05.11 - 20:31 Uhr

Ich - nein, ich musste davor nichts beachten. War auch überhaupt kein Akt.... Es wurde ein Katheder gelegt, über den Kontrastmittel in meine EL gespritzt wurde und dann mit vaginalem US wurde gecheckt, ob das Zeug am Ende der EL auch rauskommt.
Ich hatte an dem Tag leichte Kontaktblutungen und natürlich lief das Kontrastmittel raus.#
Tat nicht weh - drückte nur ein wenig.
LG

Beitrag von katalena83 15.05.11 - 21:13 Uhr

Vielen Dank,

dann kann ich ja ganz beruhigt morgen noch frühstücken.

LG #winke

Beitrag von yannika 15.05.11 - 22:14 Uhr

Hallo,

mir wurde der Eileiter Anfang April auch gespült, so schlimm war es garnicht ;-)
Mir wurde auch gesagt auf keinen Fall nüchtern erscheinen.

Ach ja bin nun in der 8 SSW ;-) viel Glück!!!

LG

Beitrag von katalena83 16.05.11 - 10:05 Uhr

Oh, da hat das Spülen ja super funktioniert. Eine wundervolle Kugelzeit !!!

LG, Danke