wie schnell wieder schwanger nach fg?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von bubu007 15.05.11 - 20:25 Uhr

hallo ihr lieben...

ich hatte vor kurzen eine fg in der 20. ssw aber der kinderwunsch scheint nun noch stärker als zuvor... :-(

wie schnell seit ihr nach fg wieder schwanger geworden? und was hat dabei geholfen?

liebe grüße und einen schönen sonntagabend.

Beitrag von hannahjacqui 15.05.11 - 20:35 Uhr

Hallo bubu007,

ich hatte Mitte November eine Fehlgeburt in der 10.SSW.
Ich weiß, dass es eigentlich ein Wunder ist, aber wir haben nach der Periode im Januar nicht mehr verhütet - und schwupps, war ich schwanger gleich nach dem ersten Zyklus.
Wir haben noch nicht mal gerechnet wegen fruchtbarer Tage oder so.

Ich drücke dir die Daumen, dass es dieses Mal klappt!

Jacqui

Beitrag von traumkinder 15.05.11 - 20:36 Uhr

innerhalb von 2-3 monaten!!


Beitrag von palomita 15.05.11 - 20:37 Uhr

Oh Mann, lass dich drücken. Ich hatte letztes Jahr im Sept. auch eine FG, allerdings "schon" in der 9. SSW. Danach hatte ich auch ganz schön doll den Drang, gleich wieder loszulegen, aber erstens waren in meiner GBM noch Reste der SS, die mit der nächsten Blutung raus mussten und zweitens hab ich gemerkt, wie zwar mein Körper wieder bereit für ne SS wäre, aber mein Herz noch nicht. Ich brauchte zwei drei Monate, um mich wieder frei für eine neue SS zu fühlen. Dann hats nochmal 4 Zyklen gedauert (gut, einer wegen Krankheit wurde ausgelassen), um wieder ss zu werden. Gar nix half Stress, immer nur an den KiWu denken und irgendwelche Temperaturmess-, ZS-Beobachtungen usw. Dagegen half zum positiven Test Entspannung, ein kleiner Urlaub nur zu zweit, sich auf keine Anzeichen zu fixieren und den ES mal nicht auszurechnen. War natürlich nur meine Erfahrung, kein Patentrezept. Ich hatte letzten Zyklus NICHT mit ner SS gerechnet, hab schon wegen der Übelkeit Magen-Darm-Tabletten genommen bis ich mich gefragt habe: Moment, du müsstest doch mal deine Tage bekommen?
Aber der dolle Stress "Ich MUSS jetzt unbedingt sofort wieder ss werden", der tat weder mir noch unserer Beziehung gut. Lass dir erstmal Zeit zu trauern und dich wieder auf ein neues Abenteuer einzulassen. Das wird nämlich ein ordentliches Gefühlschaos, wenn man gerade so einen Schmerz empfunden hat.
LG und viel Kraft,
palo

Beitrag von kirsch-mieze87 15.05.11 - 20:39 Uhr

Ich hatte eine ganz frühe FG in der 6 SSW und war im Folgemonat wieder schwanger :)
Haben es direkt nach der Blutung wieer versucht und es hat geklappt.

Man sagt das der Körper so kurze Zeit dnach gute Chancen hat, weil man hormonell noch auf schwanger eingestellt ist.
(Also vorausgesetzt man hatte keine AS, oder sonst einen chirurgischen Eingriff, wo eine Wartezeit zur Heiling nötig wäre)

Beitrag von florenas 15.05.11 - 20:43 Uhr

hatte in der 7 ssw eine fehlgeburt...

nach 6 monaten bin ich wieder schwanger geworden

Beitrag von ballroomy 15.05.11 - 20:44 Uhr

Wir haben letztes Jahr erstmal 5 Monate Trauerzeit gebraucht. (stille Geburt in der 19.SSW) Bin dann direkt wieder schwanger geworden. Leider hatte ich erneut eine FG. Ich durfte danach 6 Monate nicht schwanger werden. Nach der Wartezeit hat es dann wieder direkt geklappt, bin jetzt in der 14.SSW und hoffe sehr, es geht diesmal alles gut.


LG

Beitrag von francie_und_marc 15.05.11 - 20:44 Uhr

Hallo!

Es tut mir leid das du dein Kleines verloren hast. #liebdrueck

Ich habe letztes Jahr in der 21.SSW eine Stille Geburt gehabt und mir hat man gesagt das man mindestens drei Monate warten soll ehe man wieder schwanger wird. Ich bin genau drei Monate später wieder schwanger geworden. Für uns war es überraschend da wir uns eigentlich noch etwas Zeit lassen wollten aber die Freude war trotzdem riesig.

Liebe Grüße Franca mit Marc fest an der Hand, Marten still geboren 21.SSW am 19.09.2010 tief im #herzlich und Marlen 25.SSW inside.

Beitrag von bubu007 15.05.11 - 21:03 Uhr

das macht einen ja ein wenig hoffnung... :-)

ich mach mir jetzt gar keinen druck... denke ich brauch auch noch die zeit. aber 3 monate klingt ja wenigstens nich sooooo weit weg.

fühl dich gedrückt.

Beitrag von francie_und_marc 15.05.11 - 21:20 Uhr

Ich brauchte die Zeit auch, der Schmerz ist anfangs so übermächtig. Aber trotzdem war der Wunsch nach einer Folgeschwangerschaft wie bei dir auch, sofort wieder da. Irgendwie hofft man durch eine neue SS wieder heil zu werden. #liebdrueck Ich trauere immer noch um meinen kleinen Liebling aber das Wunder in meinem Bauch gibt mir auch ganz viel Kraft und Freude. Und nach einer Geburt ist man so fruchtbar wie sonst nie.

Ich wünsche dir alles Gute und noch ganz viel Kraft für den schmerzhaften Trauerweg. #liebdrueck

#kerze#kerze Für unsere Lieblinge

Beitrag von gingerbun 15.05.11 - 23:58 Uhr

Oh je, in der 20. Woche, das ist heftig. Tut mir leid!!!
Ich hatte meine FG jeweils in der 7. Woche. Das ist eher erträglich. Nach der ersten FG hat es ein halbes Jahr gedauert und nach der 2. FG ca. ein dreiviertel Jahr.
Alles Gute!!!
Britta