Umstellung von HA auf normale 1er Milch...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von claudiab75 15.05.11 - 20:37 Uhr

Da meine Maus ja schon alles mitisst (fast 11 Mon.) und auch Joghurt und co gut verträgt,möchte ich die HA Milch ( wir sind beide Allergiker) jetzt gegen normale 1 Milch austauschen...habt ihr da Erfahrungen? Die HA Milch schmeckt ja wohl bitterer als die normale Milch.....Danke für eure Antworten...

Beitrag von kappel 15.05.11 - 20:40 Uhr

die ha schmeckt viel bitterer das stimmt
aber mit deiner umstellungsfrage weiß ich nicht

was sagt den der kia

lg

Beitrag von claudiab75 15.05.11 - 20:44 Uhr

den wollt ich eigentlich nicht fragen,hab meine Hebi gefragt und die meinte,ich könne umstellen...Mia verträgt ja alles imMoment...

Beitrag von huggy81 15.05.11 - 20:44 Uhr

Hallo Claudia bekommt sie bei der Ha auch die 1 Milch oder die Pre .mein Kia hat gesagt das Ich die Ha bei Jannik bis zum ersten Lebensjahr geben soll und dann langsam auf normale Vollmilch umsteigen.


Lg Caro

Beitrag von claudiab75 15.05.11 - 20:52 Uhr

Sie bekommt die HA 1er Milch...Milch trinkt sie manchmal auch schon (nur ein paar kleine Schlucke,aber sie mags nicht soo...außerdem würde sie dann zuviel Milch zu sich nehmen als ie empfohlene Menge,sie isst ja auch Joghurt,isst Käse und so...deswegen...

Beitrag von deenchen 15.05.11 - 20:58 Uhr

Bei kleinen Babys wechselt man die Milch indem man langsam die neue Sorte einführt. Also am 1. Tag gibtst du z.B. erstmal nur eine Flasche der neuen und dann im Wechsel alte und neue Milch und die Flaschen dann nach und nach reduzieren bis nur noch die neue Milch getrunken wird.

Bei meiner großen Tochter hab ich allerdings mit 10 Monaten von der einen zur nächsten Flasche gewechselt von Pre auf 1er Milch und sie hat es auch vertragen...

Beitrag von claudiab75 15.05.11 - 21:00 Uhr

Ok danke,werd es mal versuchen,lass mir auf jeden Fall was von der HA zuhause,für alle Fälle...

Hattest du den Eindruck,dass die normale 1 er satter macht oder das Trinkverhalten sich verändert hat?

Beitrag von deenchen 15.05.11 - 21:31 Uhr

Auf jeden Fall war sie von der 1er Milch satter, aus diesen Grund hatte ich gewechselt. Bei der Pre hatte ich irgendwann das Gefühl sie trinkt nur noch Wasser.

Beitrag von pennylane 15.05.11 - 21:02 Uhr

Hallo!

Hab vor Kurzem auch von HA auf normal gewechselt (Aptamil 1). Mein Sohn ist 6 Monate alt!


Dass HA bitter schmeckt stimmt, deshalb dachte ich mir, er wird sich freuen, wenn er jetzt Milch bekommt, die besser schmeckt....aber nix da! Oscar hatte erstmal ein paar Tage gebraucht, bis er sich an den neuen Geschmack gewohnt hatte und ist bis heut noch nicht wirklich begeistert...er trinkt viel weniger!

Ansonsten ging die Umstellung aber total problemlos!


LG
Dani

Beitrag von claudiab75 15.05.11 - 21:04 Uhr

ist er dann meckriger,weil er weniger trinkt? Oder einfach schneller satt???

Beitrag von pennylane 15.05.11 - 21:15 Uhr

Nö, meckriger ist er nicht!
Scheint wirklich, dass er schneller satt ist (bei seiner Vormittagsflasche z.B. trank er von der HA ca. 200-250 ml, jetzt trinkt er 100-150 ml, heut sogar nur 70!)

obwohl ich mir gar nicht vorstellen kann, dass die "neue" Milch besser satt macht, weil ja beides 1er ist! Vorher Aptamil HA1, jetzt Aptamil 1#kratz


LG
Dani

Beitrag von claudiab75 15.05.11 - 21:20 Uhr

Danke...sag dann Bescheid,wie es gelaufen ist...;-)

Beitrag von pennylane 15.05.11 - 21:30 Uhr

#bitte

und ja, lass hören! Würd mich nämlich echt interessieren!



LG
Dani

Beitrag von cita74 15.05.11 - 21:34 Uhr

Hallo!
Unser Schatz,8 Monate alt, bekommt auch Ha-Pre.
Er wird immer noch gut satt davon.
Kann mann den Abendbrei mit Ha-Milch anrühren?Bin mir da nicht sicher.
Ich dachte ich müsste jetzt wechseln.Würd ich ungern tun,da ich auch Allergikerin bin.
Wie lang kann mann die Ha-Milch geben und wie folgt dann die Umstellung auf normale Milch?
Auf jeden Fall schmeckt die Ha-Milch bitterer.Und wenn dann langsam flaschenweise umgewöhnen.
Wir nehmen die Hipp ha-milch und die ist ja von der rezeptur verbessert worden.
Max hat 2 Wochen gebraucht bis er sich dran gewöhnt hat.
Lg.Cita#winke

Beitrag von pennylane 15.05.11 - 21:41 Uhr

Hallo!


Abendbrei kannst du auch mit HA anrühren, hab ich bei meinen beiden Großen immer so gemacht! Wenn die den bitteren Geschmack so gewohnt sind, dann stört der auch beim Brei nicht!


Ich hab bei Oscar jetzt eigentlich auch nur auf "normal" gewechselt, weil ich schon öfters gelesen hatte, dass HA nach dem Beikoststart keinen Sinn mehr macht!



LG
Dani

Beitrag von cita74 15.05.11 - 22:19 Uhr

Danke für deine Antwort!
Ja,das hab ich auch schon gehört,das es keinen Sinn mehr macht,Ha-Milch zu geben,deshalb war ich ja so unsicher.
Lg.Cita