"Ziele im Leben"

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von miekeoh 15.05.11 - 20:41 Uhr

Guten Abend!

Nur mal interessehalber:

Partner soll auf einer Art Tagung zum Schluss einen an sich selbst adressierten Brief schreiben mit 3 Zielen. Dieser wird ihm in 3 Monaten zugeschickt. Nebenbei bemerkt: Die Beziehung läuft eher schlecht als recht.
Auf meine Frage, welche Ziele er aufgeschrieben hätte: Er hat sich keinen Brief geschrieben, weil sein einziges Ziel eh nur ein besseres Handicap im Golf wäre. Auf meine Frage, ob er nicht zB. Ziele in der Partnerschaft hätte, meinte er - nein, eine Partnerschaft ist doch kein Wettbewerb. Ziele hätte man nur beruflich oder sportlich....

Hintergrund: Ich zweifle immer mehr an unserer Beziehung, weil es bei uns keine gemeinsame emotionale Ebene gibt.

Würdet ihr auch Ziele in einer Partnerschaft aufschreiben? Grad wenn diese kriselt?

Gruß!

Beitrag von emma-69 15.05.11 - 20:59 Uhr

Hi miekeoh,

nein - ich würde in so einer Situation keine Beziehungswünsche/-Probleme benennen.

Einfach, weil diese in einer beruflichen Streßlage (und das sind für mich solche Psychospiele auf Fortbildungen/Tagungen oder Teamevents) nichts für mich zu suchen haben.

Privat ist privat - berufliche Themen sind berufliche Themen.

Gruß
emma

Beitrag von pcp 15.05.11 - 21:01 Uhr

Das bringt Dich jetzt so aus der Fassung? Ich weiß ja nicht was bei Euch sonst so los ist, aber bei dieser Tagung ging es doch sicher um etwas berufliches. Wenn er da keine Ziele hat dann wäre der Brief doch auch sinnlos.

Ich mußte das im Zuge einer Ausbildung auch machen. Aber ich hab auch nur berufliche Ziele in diesem Zusammenhang angegeben, einfach weil es nur darum ging.

Vielleicht dachte Dein Mann da ähnlich. #kratz

lg



Beitrag von miekeoh 15.05.11 - 21:08 Uhr

Stimmt, ist ein sehr beruflicher Rahmen. Aus der Fassung bin ich nicht, nur warte ich drauf, dass mal was emotionales von ihm kommt.
Wobei er immerhin sein Fortkommen im Golfspiel als wichtigsten und einzigen Wunsch geäußert hat - das bringt mich in Anbetracht unserer Situation doch ein wenig aus der Fassung :-)

Beitrag von pcp 15.05.11 - 21:13 Uhr

Ja, weil diese Aussage wahrscheinlich alles zusammenfaßt was Dich verrückt macht. Kann ich auch verstehen.

Ihr seid wohl sehr verschieden, was?

Beitrag von miekeoh 15.05.11 - 21:16 Uhr

ja, sehr! und nu?? :-)

Beitrag von pcp 15.05.11 - 21:19 Uhr

Gute Frage.

Er soll Dir verdammt nochmal einen Brief mit seinen emotionalen Wünschen schreiben! SOFORT!

#winke

Beitrag von miekeoh 15.05.11 - 21:22 Uhr

Gute Idee!! Leider ist er grad zum Golf :-)

Beitrag von pcp 15.05.11 - 21:23 Uhr

haha, wo sonst! #rofl

Beitrag von quadrat 15.05.11 - 21:54 Uhr

Nein. Auf einer beruflichen Tagung haette ich auch keine beziehungstechnischen Sachen im Kopf.

Die entscheidende Frage, die sich mir aus der Aussage meines Mannes stellen wuerde ist die, ob der Job denn noch der Richtige fuer ihn ist. Denn wenn sein einziges Ziel die Verbesserung des Handicaps ist, dann ist er a) in einer beruflichen Sackgasse oder b) erkennt er seine beruflichen Weiterentwicklungschancen nicht oder c) hat er keine Anreize mehr, sich weiterzuentwickeln.

LG

Heide

Beitrag von ulmerspatz37 16.05.11 - 06:05 Uhr

Nein, meine Ziele wären beruflich - weil das Ganze in einem beruflichen Kontext stattgefunden hat.
Warum sagst Du Deinem Partner nicht, dass ihr in Deinen Augen gerade keine gemeinsame emotionale Ebene habt?

Beitrag von stellamarie99 16.05.11 - 07:40 Uhr

Hmm,

3 Ziele. Gute Idee...

Ich glaub, ich könnte mich gar nicht entscheiden, soviele Ziele hab ich.

Manche sind klein, manche unerreichbar und an anderen arbeite ich fleißig. Mein Handicap beim Golf gehört nicht dazu, das ist mir zu oberflächlich.

Aber wenn er keine anderen Wünsche/ Ziele hat, dann ist doch sein leben in Ordnung. jetzt solltest du noch deine Ziele und Wünsche aufschreiben und ich bin mir sicher, die gehen nicht konform mit dem, deines freundes.

Vielleicht solltest du dich auf die Suche nach einem passenderen Partner begeben. Einer, der mehr vom leben verlangt, als einen passenden Golfschläger.

LG

Beitrag von unicorn1984 16.05.11 - 14:34 Uhr

Wow besseres Handicap im Golf - na das ist ja ein tolles Ziel.

Also ich als Frau würde schon Beziehungswünsche aufschreiben.

Wenn es krieselt und ich denke nicht mehr glücklich zu werden würde ich schreiben "Kraft haben um mich zu trennen"

Wenn es krieselt aber ich ihn noch liebe " Einen Weg zu finden um wieder glücklich zu werden"


Wie lange seid ihr denn schon zusammen ? also wenn es an emotionen fehlen würde, wäre das nichts für mich.

Beitrag von miekeoh 17.05.11 - 08:31 Uhr

Hallo!

Wir sind 4 Jahre zusammen. Ich wußte ja, dass er Gefühle nicht so gut zeigen oder aussprechen kann. Aber ich brauche das halt, wie wohl jeder irgendwie.

Schwierige Situation, denn "eigentlich" könnten wir es ganz nett haben miteinander!