SS-Diabetes - Sch... Brot

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny133 15.05.11 - 20:44 Uhr

Hallo

mensch ich ärgere mich grade rießig! Kauft man extra ein "VollkornDinkelbrot" und dann steigt der Wert nach drei Wochen super Ergebnissen auf 160 #schock und das obwohl ich nur zwei Scheiben gegessen habe zum Abendbrot!
Denke mal ein Wert in drei Wochen ist wohl verkraftbar aber das ko.. mich schon an. Das kommt gleich in die Tonne. Und nun doch nur noch das papptrockene Zeug aus der Plastiktüte vom Supermarkt :-( Weil kein Bäcker im Stande ist sein Brot richtig zu Kennzeichnen *grummel*
Gehts euch genauso? Welches Brot esst ihr denn? Oder was könnte ich als Ersatz zum Brot nehmen - kann mir doch nicht zu jedem Essen was warmes machen und dazu Vollkornnudeln oder Reis oder Kartoffeln futtern? Denn davon gehen zwei Löffel/zwei Stück...

LG
Melanie (34+0)

Beitrag von axaline 15.05.11 - 20:53 Uhr

Die Bäcker kennzeichnen Ihre Ware schon, denn dazu sind sie gesetzlich verpflichtet, allerdings halt nicht auf riesigen Tafeln, sondern meist in Büchern, die auf dem Thresen stehen.
Man muss sich da nur ein bissl Zeit nehmen !

Ich versteh aber Deinen Ärger , es ist nervig !

LG axaline

Beitrag von jenny133 15.05.11 - 21:00 Uhr

Hallo

hab bei diesem Bäcker extra gefragt. Ein Buch liegt nicht aus und die Dame am Thresen hat wohl nur ja gesagt um mich los zu haben :-(

LG
Melanie

Beitrag von axaline 15.05.11 - 21:17 Uhr

Das ist doch total daneben !
Bei uns hier ist überall entweder aufm Thresen eine Liste oder auf Anfrage bekommt man sie.

Naja, ich hoffe jedenfalls, daß Du trotzdem noch ein schöne Kugelzeit hast !

Beitrag von lavendeltraum 15.05.11 - 20:54 Uhr

du kannst dir doch brot selber backen. vollkornmehl, sauerteig und hefe gibts im supermarkt inklusive backanleitung. das funktioniert auch im backofen mit einer kastenform vom kuchen.
dann weisst du ganz genau was in deinem brot ist

Beitrag von jenny133 15.05.11 - 21:04 Uhr

Hab gar keine Lust mehr auf Brot :-(
Aber danke! Hab auch ein Päckchen zum Brotbacken von der Apotheke da. Muss nur noch Hefe mit dazu. Da steht drauf, das es auch Diätgeeignet ist.

LG
Melanie

Beitrag von lavendeltraum 15.05.11 - 21:13 Uhr

ja gut, mit alternativen zum brot kann ich nicht dienen. du wolltest ja auch nicht immer kochen #kratz

aber mit einem mehl, das vom typ ueber 1000 ist, bist du blutzucker- technisch auf der sicheren seite. mit ss-diabetes waer mir das sicherer als eine brotbackmischung.
ich habe selber sauerteig-brot gebacken (glaube vor 2 wochen war das)
das funktioniert auf anhieb und ist sehr lecker

Beitrag von emily.und.trine 15.05.11 - 21:47 Uhr

ich habe auch so probleme mit brot! aber ich weiss so auch wenig darüber, habe es erst seid di.
und für mich ist es noch recht neu...

ich muss das alles erst ganz neu lernen #schwitz

glg