schmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von babytraum2011 15.05.11 - 20:55 Uhr

Habe zahnschmerzen sieht ganz danach aus das der nerv frei ist was kann man machen dagegen:-(#zitter

Beitrag von mike-marie 15.05.11 - 20:56 Uhr

Jetzt? Ne PCM einschmeißen und dann morgen früh ab zum Zahnarzt.

Bitte kein IBOPROFEN nehmen dafür bist du schon zu weit.

Lg

Beitrag von axaline 15.05.11 - 20:58 Uhr

ähm, zum Zahnarzt gehen ?!


Nee ernsthatf, habt ihr keinen Notdienst ? Wenn der nerv frei ist bekommsdt Du heute Nacht keinen Schlaf. Oder Du musst versuchen dich mit Ibuprofen 400 (das hilft bei Zahnschmerz eher) bis morgen zu retten !

LG axaline

Beitrag von babytraum2011 15.05.11 - 21:00 Uhr

Naja zahnarzt wollte ich eigendlich erstmal vermeiden solange der kleine noch drinne ist

Beitrag von axaline 15.05.11 - 21:04 Uhr

WARUM DAS ?

Ich bin in der letzten SS dauergast beim Zahnarzt gewesen, mit Wurzelbehandlung und allem ! Manchmal lässt es sich nicht vermeiden !
Und bevor Du jetzt die nächsten 6 Wochen mit Zahnweh rumrennst geh lieber einmal hin !
Vielleicht ist es ja auch nur ne Kleinigkeit, die man ohne Betäubung machen kann !

Ich hab meine Zahnschmerzen seinerzeit verschleppt und hatte dann die Wurzelbehandlung (OHNE BETÄUBUNG) anner Backe !

LG axaline

Beitrag von j.d. 15.05.11 - 21:14 Uhr

Ab zum Arzt!

Es gibt doch auch Behandlungen, die man in der SS machen kann.
z.B. Spülungen etc. Ich hab neulich in einem Beitrag mal gelesen, dass es wohl sogar örtliche Betäubungen gibt, die man im Notfall, auch in der SS verwenden kann. (hat neulich eine Zahnarzthelferin geschrieben)

Die Schmerzen sind doch auch Stress für deinen Zwerg und du weißt nicht wie es sich entwickelt...

Beitrag von mike-marie 15.05.11 - 21:10 Uhr

Du weißt schon das Ibu ziemlich schädlich sein kann fürs Baby #nanana

http://www.embryotox.de/ibuprofen.html

Beitrag von axaline 15.05.11 - 21:19 Uhr

wenn du weiter gelesen hättest hab ich erst danach in die VK gesehen, und bemerkt , daß sie schon 35 SSW ist.
Bis zur 30. hätte sie es nehmen können !

Beitrag von mike-marie 15.05.11 - 21:28 Uhr

Sorry ich hatte die Seite nicht aktualisiert. Hab nicht gesehen das du dich selbst schon verbessert hast #sorry

Naja wen es wirklich interessiert kann die Fachausdrücke googlen :-p

Lg und war nicht böse gemeint #winke

Beitrag von axaline 15.05.11 - 21:30 Uhr

Is schon OK !:-p

LG axaline

Beitrag von axaline 15.05.11 - 21:23 Uhr

Darf ich dich mal fragen welcher normal sterbliche Diesen Artikel versteht ?
Totales FachChinesisch ...
Ich bin nicht vom Fach !

Beitrag von mama20042011 15.05.11 - 20:59 Uhr

mit kamille ausspülen und ne paracetamol vllt nehmen, sonst nichts...

hatte ich auch vor ner woche, war dann beim zahnarzt, bis nach der geburt soll ich das machen unbd dann können wir behandeln....

also alles gute...

lg

Beitrag von axaline 15.05.11 - 21:00 Uhr

Sorry hab nicht gesehen das du schon soweit bist, ibu sollte nach der 30. ssw nicht mehr eingenommen werden, also Paracetamol !

Beitrag von j.d. 15.05.11 - 21:01 Uhr

zum Zahnarzt gehen ;-)

Ne mal im Ernst, da würd ich zum Notdienst gehen, das klingt nach starken Schmerzen... und wenn wirklich der Nerv frei ist würd ich keine Zeit verlieren bevors ne fiese Entzündung wird #zitter

Nelken (diese Gewürznelken) betäuben und helfen gegen Zahnschmerzen. Einfach auf der Nelke kauen. Das schmeckt zwar wohl eklig, soll aber helfen.

Ansonsten könntest du es noch z.B. mit Gurgeln mit Nelken- sud (also Nelken Kochen und dann das Wasser verwenden wenn es etwas abgekühlt ist) oder mit Salbeitee gurgeln (Salbei wirkt desinfizierend und hilft bei Entzündung).

Ich hab mir neulich ein homöopathisches Schmerzmittel in der Apotheke geholt. Das heißt "Spigelon" und wirkt bei Kopfschmerzen ganz gut. Ob es gegen starke Zahnschmerzen hilft kann ich nicht einschätzen.

LG und gute Besserung!
Julchen