Ich brauch mal euere hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bens-mama 15.05.11 - 21:30 Uhr

Ich lese ja schon immer mal mit und habe auch hier geschrieben.. Aber ich muss nun doch mal erklären was ich eigentlich wissen möchte......
Also ich habe vor 51/2 wochen eine AS in der 12ssw gehabt und meine jetzt so ganz leicht bräunlichen ausfluss gehabt ich geh davon aus das es meine mens ist.Seit 4 tagen trinke ich den kinderwunsch-tee weil ich hoffe das er meinen zyklus etwas normaler macht....:) da ich immer so unterschiedliche längen habe. Und wir uns nun noch ein 5. kind wünschen hoffe ich das es bald klappt. Ich habe mir auch die one-step test bestellt und benutzt aber diese ovo tests zeigen jetzt wieder einen schwachen strich obwohl ich meine ( mens) habe also eigentlich zeigen die aller 2-3 tage immer mal ne 2 linie an und zwischen durch wieder keine. Wie rechne ich meinen Es nun aus???? oder wer hat auch sowas durch????



lg bens-mama

Beitrag von dydnam 15.05.11 - 21:37 Uhr

Wenn du schreibst, dass sie Tests einen 2.Strich anzeigen, meinst du dann wirklich positiv (also der Teststrich stärker als der Kontrollstrich), oder einfach nur eine zarte Linie.

Ich habe selbst die billigen Ovus von Babytest, habe mit denen an ZT 9 angefangen, und bis ZT 16 (da war er dann WIRKLICH positiv) hatte ich jeden Tag immer diese hauchzarte 2.Linie, manchmal war sie aber auch so gut wie gar nicht zu sehen.
Den Verlauf kannst du in meiner VK sehen, hab da ein Foto von den Ovus (14.05.)

Du solltest warten, wann der Test wirklich positiv ist, und von da an findet der ES i.d.R. 12-36h später statt.

Beitrag von bens-mama 15.05.11 - 21:44 Uhr

na die ist immer so hauchzart oder ganz , ganz dünn und mal stärker von der farbe her

Beitrag von dydnam 15.05.11 - 21:51 Uhr

Ah ok. Wie gesagt, das Phänomen hatte ich bei meinen billigen auch. Hauchdünn heißt im Prinzip gar nichts, also negativ. Ich fand das jetzt persönlich auch nicht beunruhigend.

Bei mir wurde der Test einen Tag vor dem richtig positiven Ovu schon wirklich stark, als 2.Strich schon fast so dick wie die Kontrolllinie. Dann aber war plötzlich der 2.Strich stärker als die Kontrolllinie, also positiv.