Haut unter'm Penis oft eingerissen - was tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nineeleven 15.05.11 - 22:45 Uhr

Hallo,

bei meinem Sohn (fast 6 Monate) ist sehr oft die Hautfalte unter seinem Penis (da wo der Penis mit dem Hodensack verwachsen ist) eingerissen. Wenn ich ihn wasche bin ich schon immer sehr vorsichtig, tupfe ihn danach trocken oder föne ihn. Trotzdem "klafft" da ständig n offener Riss. Dann kommt calendula-kamille Babycreme drauf und es geht erstmal wieder.

Einmal war es so schlimm dass es richtig dolle rot war und er sehr oft geweint hat, vermutlich wenn er Pipi gemacht hat. Brennt ja sicher auch. Dagegen war er im Pobereich noch nie wund!

Kennt ihr das auch? Was kann man noch tun? Oder muss er da irgendwie durch, bis die Windelzeit vorbei ist?

Lieben Dank
nineeleven

Beitrag von thalia.81 15.05.11 - 22:55 Uhr

Ich kenne das nicht, aber ich lege auf rote Stellen im Windelbereich (oder in gerötete Hautfalten) gerne Heilwolle. Da geht die rote Haus ruckzuck weg. Vielleicht kannst du es damit mal probieren?!

LG
Thalia

Beitrag von mama-sein-ist-toll 15.05.11 - 23:03 Uhr

Sudo-Creme ist auch gut. Vielleicht hilft euch das.

Beitrag von canadia.und.baby. 15.05.11 - 23:39 Uhr

Wie wäre es mal , das dem Kinderarzt zu zeigen?!