Wat denn Nu ??? :(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 4ngie 16.05.11 - 06:32 Uhr

Morgen ihr .

Brauch mal flott euren Rat.

Hab nach dem aufwachen 36,5 gemessen , dann dacht ich kann doch nich sein so rapide dann hab ich 5 min später nochmal gemessen und zack 36,9 wie die letzten Tage auch ????

Was mach ich denn jetzt ???


Angie #zitter

Beitrag von bonsche 16.05.11 - 06:45 Uhr

hallo angie,

ich würde immer die erste tempi nehmen ;-)

liebe grüsse, ivi & finn (24.01.2010)#herzlich

Beitrag von 4ngie 16.05.11 - 06:47 Uhr

Oh je das wollt ich jetzt gar nich hörn :-p

Naja dann schaun wir morgen mal was die Tempi sagt .


Merci#winke

Beitrag von majleen 16.05.11 - 08:12 Uhr

Immer die erste Tempi. Viel Glück #klee

Beitrag von dydnam 16.05.11 - 08:59 Uhr

Man sollte wohl wirklich den ersten Wert nehmen. Schreib einfach vorsichtshalber den 2.Wert in die Notizen.


Ich mache übrigens viel zu oft den gleichen Fehler. Entweder messe ich schon viel zu früh (wenn mein Mann aufsteht, und ich auch irgendwie wach bin) und dann noch einmal, wenn ich selbst aufstehe, oder gleich 2x hintereinander, weil mir die erste Tempi irgendwie nicht gefällt. #schein Natürlich kommt bei der 2.Messung, trotz vielleicht nur 5 Minuten Zeitdifferenz oft ein total anderer Wert raus. #schmoll

Meine Kurve diesen Zyklus habe ich abgehakt, viel zu viele halbwahre Werte. Wenn ich in den nächsten Zyklus gehen sollte, werde ich definitiv etwas konsequenter messen (also wirklich 3-5 Minuten, nur einmal...).

Drück dir trotzdem die Daumen, dass vielleicht doch der 2.Wert der richtigere war... #klee