Baby 6,5Monate, noch einen Kurs besuchen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von electronical 16.05.11 - 08:05 Uhr

Guten Morgen

Ich überlege mit Ben noch einen Kurs zu belegen. Babyschwimmen, Pekip oderso....
Meint ihr das ist ok? Oder sind wir dann steinalt im Gegensatz zu den anderen Babys? :-D

Was macht ihr so?

LG Jule mit Ben

Beitrag von engelchen-12 16.05.11 - 08:13 Uhr

Guten Morgen ;-)


Wir besuchen auch noch keinen Kurs.(7 Monate)

Allerdings gehe ich 1mal die Woche schwimmen mit dem Zwerg.

Und 1 mal die Woche treffe ich mich mit Freundinnen wo,die Kids im selben Alter bzw auch +- ein paar Monate älter sind.

Ich finde diese Kurse alle unnötig.

Habe all diese Kurse bei meiner Tochter damals gemacht und es war mehr ein Mutterkurs wie für die Kids :-(

Demnach spare ich mir das Geld und mache alleine etwas mit dem kleinen ;-)



Ausserdem kommt der Sommer,da kann man ins Freibad und lernt auch Muttis mit Babys kennen ;-)

LG #schein

Beitrag von nsd 16.05.11 - 08:13 Uhr

Hi!
Beim PEKIP gibt es ja verschiedene Kurse. Unsere Gruppe ist mit 3 Monaten zusammengekommen und jetzt sind sie um die 6 Monate und der Kurs geht weiter. Wenn jemand ausgestiegen wäre oder noch Platz ist, dann kann man auch einsteigen. Beim Babyschwimmen ist es das Gleiche. Bei uns waren 3 Monate alte Babies zusammen mit 6 Monate alten Babies. Beim Schwimmen ist das nicht so schlimm. Bei beiden Kurse wollen sie (zumindest bei uns) das Alter wissen..

Beitrag von isdira1978 16.05.11 - 08:16 Uhr

Huhu,

Warum zu alt? Pekip-Kurse sind ja aufs Alter ausgelegt und bei uns ist letzte Woche auch noch ein Baby dazugekommen und morgen kommt noch ein neues Baby dazu. Ist ein Kurs mit Babies von August bis Oktober 2010 und macht mir und der Kurzen echt Spaß...

Babyschwimmen schaffen wir leider nicht, weil ich in der Zeit dann niemanden für den Großen habe, würde ich sonst aber auch noch machen....

LG,
Isdira, die sich schon wieder auf Pekip morgen früh freut

Beitrag von angeldream28 16.05.11 - 08:18 Uhr

Hallo

wir gehen mit underem Knirps zum Babyschwimmen, haben damit angefangen als er 6 Monate alt war. Er findet es toll im Wasser. Vom Alter her finde ich es auch super weil man mit ihm da schon im Wasser was anfangen kann. Wir haben ein Baby dabei das ist jetzt 4 Monate die weiß garnicht was ihr geschiet:-).Ich finde es auch schön das er mit anderen Kindern zusammen kommt.

Lg angeldream


Beitrag von bella2610 16.05.11 - 08:35 Uhr

Hallo,

ich war mit unserer Maus nur bei der Babymassage. Dort haben wir super liebe Muttis kennengelernt, mit denen treffen wir uns jetzt weiterhin und haben quasi unsere eigene Krabbelgruppe gemacht. Es macht spaß, wir können uns austauschen und die Babys kennen sich schon alle :-)

Geh mit der Maus zusätzlich noch schwimmen und das wars. Aber kein Kurs sondern einfach mal so. Finde die kurse teilweise einfach zu überteuert.

LG
Bella

Beitrag von electronical 16.05.11 - 08:58 Uhr

Danke für eure Antworten.

Eigentlich war ich auch ein Kursgegner, aber ich möchte gern Mamis kennenlernen und über so einen Kurs gehts halt etwas leichter.
Habe jetzt sogar gesehen, dass es hier ein Hallenbad gibt wo jeden Freitag das ganze Bad von 16-17Uhr NUR für Eltern mit ihren Babys geöffnet ist. Das ist natürlich auch toll, vielleicht gehe ich da einfach mal hin.

LG

Beitrag von laufendermeter 16.05.11 - 10:00 Uhr

Guten Morgen Jule,

ich finde es noch gar nicht zu spät!

Marlene wird am 23. 7 Monate alt, ist also etwa so alt wie Ben. Unser Babyschwimmkurs ist schon vorbei, und ich überlege, noch einen zweiten dranzuhängen, weil es Marlene so riesigen Spaß gemacht hat! Außerdem sind wir noch auf der Suche nach einem PEKIP-Kurs.

Vorher war es etwas für die Mamis, aber nun fängt es langsam an, dass auch die Babys viel mehr mitbekommen.

Viele Grüße
Kerstin und Marlene, die gerade noch ein Nickerchen macht, nachdem sie Mama um sieben aus dem Bett geworfen hat #augen

Beitrag von hael 16.05.11 - 15:53 Uhr

wir machen PEKIP und bin begeistert! Soweit ich weiss, kriegst du in dem Alter nur noch ein Platz, wenn einer der Kinder die Gruppe verlässt. Ich glaube, du musst dich dann einfach durchtelefonieren und anfragen. Babyschwimmen stelle ich mich im Sommer für einen Baby in dem Alter als eine sehr tolle Sache! Wie wäre es mit einer Krabbelgruppe?