Kalte Güsse beim Babyschwimmen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sarah2706 16.05.11 - 08:31 Uhr

Hallo liebe Mamas!

Ich habe letzte Woche das erste Mal einen Babyschwimmkurs besucht. Die Kleinen haben von der Aquapädagogin immer wieder kalte Güsse bekommen. An den Händen und Füßen hat es sich meine Tochter noch gefallen lassen, aber als das kalte Wasser dann über ihren Kopf und Brustkorb floss hat sie wie am Spieß gebrüllt. Ist das bei euch auch so?
Es soll ja gut für´s Immunsytstem sein und es wird ihnen ja auch sofort wieder warm, wenn sie dann im großen Schwimmbecken gleiten. Aber ich find´s trotzdem hart für die Würmchen.
Ansonsten fand ich es schön und meiner Kleinen hat es nach anfänglicher Skepsis auch gut gefallen.

Liebe Grüße Sarah

Beitrag von rebecca26 16.05.11 - 08:37 Uhr

huhu
ganz ehrlich...finds schrecklich;-)
lg
rebecca+3kids

Beitrag von sarah2706 16.05.11 - 08:42 Uhr

Den Babyschwimmkurs oder die Güsse?

Beitrag von rebecca26 16.05.11 - 08:55 Uhr

die güsse;-)

Beitrag von angeldream28 16.05.11 - 08:40 Uhr

Hallo...

ohh das find ich ja auch ein bisschen hart.
Sowas wir bei uns im Kurs nicht gemacht. Bei uns wird so ähnlich das Luft anhalten fürs Tauchen gelernt, da wird mit einem Becher erst Wasser über den Arm, dann den Hinterkopf und dann über die Stirn gekippt und wir Zählen dann aber das wird mit warmen Wasser gemacht und sie sind schon im Becken.

LG angeldream

Beitrag von sarah2706 16.05.11 - 08:43 Uhr

Die Kleinen sind schon im Wasser, wenn sie die Güsse bekommen.
Ich werd der Trainerin diese Woche sagen, dass sie die kalten Güsse nicht mehr über den Kopf machen soll.

Beitrag von angeldream28 16.05.11 - 08:48 Uhr

Achso dann hab ich das falsch verstanden, dachte ihr geht danach dann ins Wasser. Ich würde auch fragen ob das umbedingt sein muss, die Zwerge sollen ja Spaß haben und keinen Schreck bekommen und weinen wie am Spieß.

Beitrag von minchen32 16.05.11 - 08:43 Uhr

Huhu

wir hatten jetzt das 2 Mal Babyschwimmen aber so was wird bei uns nicht gemacht #schock das ist ja schrecklich. Bei uns macht die Leiterin nur Wasser über Arm Schulter und Rücken bevor es ans tauschen geht um den Reflex zu prüfen aber mit dem kalten Wasser ist doch quälerei


LG Yasmin mit Navleen 3 MOnate die das Wasser liebt #verliebt

Beitrag von putzemann 16.05.11 - 08:55 Uhr

hi

ich würd das niccht machen.

lg

Beitrag von knuffel84 16.05.11 - 10:03 Uhr

Hallo,

was sind das denn für Methoden?

Also bei uns ist es so, dass wir die Kinder BEVOR wir ins Wasser gehen einmal etwas kälter abduschen. Das Wasser im Becken hat 33 Grad und da die kleinen die meiste Zeit in Bewegung sind, wird ihnen eigentlich auch nicht kalt.
ICH würde das bei meinem Kind nicht machen lassen... für´s Immunsystem?! So ein Schwachsinn!

An deiner Stelle würde ich beim nächsten Mal einfach sagen, dass du das nicht möchtest ;-)

LG
Jasmin

Beitrag von anarchie 16.05.11 - 10:19 Uhr

Hallo!


Spinnt die????
Kann sie ja bei sich machen - bei meinem Kind würde ich das keines Falls zulassen!

Immunsystem?#rofl
Ich geh leiber viel raus , ernähre gut - und schocke mein Kind nicht.

lg

melanie mit 4 kids