von 1er milch nicht satt werden?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von rebecca26 16.05.11 - 08:44 Uhr

huhu
gibts das denn??
liam trinkt seit dem abstillen..diese 1er aptamil.
aber nie nach den angaben wo hinten stehen,er schaftt höchstens 130ml und davon bleibt oft noch was über:)
momentan is er tags aber irgendwie nen nimmersatt.
er trinkt nach wie vor...NUR die 130ml ...aber kann auch nach 2std..wieder kommen.
gglg
rebecca#winke

Beitrag von gruene-hexe 16.05.11 - 09:08 Uhr

130ml für 5 Monate ist ja nun auch nicht wirklich viel ;-) Stillkinder kommen oft alle 2 Stunden, in Schubzeiten habe ich keine Stunde am Stück in der Nacht geschlafen.

Die Angaben sind ungefähre Angaben und kein Gesetz woran sich Mutter und Kind halten müssen. Mach dir mal keine Gedanken, die 1er darfst du nach bedarf füttern, also so oft und so viel er möchte :-)

Beitrag von rebecca26 16.05.11 - 09:11 Uhr

danke erstmal...ja in der stillzeit bei den schüben waren wir auch schonmal bei alle stunde:;-)

Beitrag von sarahjane 16.05.11 - 09:21 Uhr

Mache Dir keine Gedanken. Babys dürfen Frauen-, Pre- und Einsermilch nach ihrem persönlichen Bedarf trinken. Diese Milcharten machen nicht "dick" und sind in der Regel gut verträglich.

Beitrag von kathrincat 16.05.11 - 11:03 Uhr

du gibst von einer soviel dein kind will und wann es will, also auch jede stunde so wie bei pre auch, also wird dein kind dann auch satt.

Beitrag von dezembi2010 16.05.11 - 12:04 Uhr

Hi Rebecca,
das ist bei uns auch so. Meine Kleine schaffte am Anfang als ich mit der 1-er Milch angefangen habe immer zwischen 90 und 120 ml. Nach der Angabe auf der Packung hätte sie 230 ml trinken sollen #schock. Schafft die Kleine Maus bis jetzt nicht. Meine Tochter ist nun fast 5 Monate und trinkt höchstens mal 180 ml, wenn sie richtig ausgehungert ist und die letzte Flasche mal 4 Std. zurück lag. Ich mache mir da auch keine Gedanken mehr und füttere nach Bedarf und nicht nach der Uhr. Ich hatte eher das Problem, dass sie die Milch nicht richtig aus dem Sauger bekommen´hat weil sie ja doch etwas sämiger ist als die Pre.
Also alles gut :-)

LG dezembi