Neu hier !!! Tipp gegen Übelkeit!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von piale29 16.05.11 - 08:45 Uhr

Hallo,

mir ist seit Tagen übel ohne Ende. Und heute habe ich dann positiv getestet. Werde mir gleich auch einen Termin bei der FÄ geben lassen.

Bei meiner ersten Schwangerschaft war mir nicht so übel! Habt Ihr gute Tipps??

Lg
Piale29 mit Annika (13.08.2008) und #ei

Beitrag von claude2010 16.05.11 - 08:47 Uhr

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!#fest
Bei mir haben Kürbiskerne super gut gegen die Übelkeit geholfen#pro
Wünsch dir ne schöne Kugelzeit#winke

Beitrag von marjatta 16.05.11 - 08:50 Uhr

Bei Übelkeit hilft Nux vomica (homöopathische Globuli). Die sind ohne gravierende Nebenwirkungen. Dosierung sollte D6/D12 nicht überschreiten. Im Akutfall bei D6 kann man bis zu 10x3 Globuli nehmen. Von den D12 bis zu 3x3 Globuli pro Tag.

Alternativ Vomex. Das würde ich aber nur nehmen, wenn die Globuli nicht helfen sollten.

Ich habe mittlerweile sehr gute Erfahrungen mit Heilpraktiker und Homöopathie in der SS gemacht. Seit der Behandlung keine Probleme mit Wasser / Ödemen etc. mehr.

Gruß
marjatta mit Sohn und #ei, 32.SSW

Beitrag von humanianimi 16.05.11 - 08:51 Uhr

Mir halfen hochdosierte Vitamin B Tabletten.

Ich hatte das irgendwo gelesen und probiert und es war meine Rettung.

Hier kannst Du was dazu lesen

http://www.nutrivea-de.com/b-natal.htm

Ich habe mir allerdings welche aus der DM Drogerie geholt. Waren günstiger und halfen mir super.

Beitrag von jeyelle 16.05.11 - 08:54 Uhr

Hi Piale,
erstmal herzlichen Glückwunsch!

Also mir haben mehr oder auch weniger, bzw zeitlich begrenzt geholfen:

- Akupunktur (hat bei mir mein HA gemacht, viele Hebis machen das auch)
- Vermeidung von Kohlensäure (da Wasser irgendwie nicht so recht half, hab ich nur noch Eistee und Tee getrunken)
- Vermeidung von zu viel Fruchtsäure (nach Apfelmus gings mir immer schlechter)
- Vermeidung von Milchprodukten (muss bei dir nicht der Fall sein)
- Vermeidung von fetten Essen oder auch nur dem Geruch danach
- Nux Vomica D6 (homöopatische Kügelchen aus der Apo)

Von anderen hört man öfter:
- Seabands aus der Apotheke
- Ingwertee oder Gerichte mit Ingwer
- Zitronengeruch
- Nausema

LG Jey

Beitrag von kleines2008 16.05.11 - 09:01 Uhr

Nausema hat mir geholfen. =)

Alles gute

#winke
kleines2008

Beitrag von piale29 16.05.11 - 09:29 Uhr

Ooh, vielen Dank für die vielen Tipps!
Da werde ich mich mal durchprobieren!