So frustriert! SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin.kohnen 16.05.11 - 09:00 Uhr

Guten Morgen,

erst mal ne #tasse und #torte. Obwohl ich wahrscheinlich in den letzten Tage genug davon hatte...:-(
War heute morgen auf der Waage und da zeigt das blöde Teil mir doch tatsächlich 2 kg mehr an als letzte Woche. 2 KG!!! Und dabei war ich so froh, dass ich bis jetzt (25. SSW) erst knappe 5 Kilo zugenommen hab.
War wohl alles ein wenig viel in der letzten Woche... Mein Grosser ist 3 geworden, da gab es dann Pizza und Kuchen und Kuchen und Kuchen, dann waren wir noch zu nem Grillen eingeladen, da gab es auch nicht gerade wenig zu essen und süsse Getränke... Und diese Woche gab es leider auch noch 2 Mal Pommes... Und das scheiss Wasser in den Beinen fängt wieder an. Und wenn ich das jetzt selbst hier so lese, dann wundern mich die 2 kg nicht mehr wirklich. Ich glaub, die nächsten Wochen muss noch mal was aufgepasst werden. Will ungerne wieder 20 kg mehr am Ende haben. #zitter

Ansonsten wünsch ich euch allen noch einen schönen, hoffentlich sonnigen Wochenanfang.

Liebe Grüsse,
Katrin mit Knirps 24+1

Beitrag von claude2010 16.05.11 - 09:04 Uhr

Guten Morgen und danke für den #tasse
Den #torte lehn ich dankend ab denn ich glaube ich hab´s am Wochenende auch bisserl übertrieben#aerger
Mein Kugelbauch is in den letzten zwei Wochen oder so auch ganz schön gewachsen. Bin ängstlich gespannt wieviel ich wiege. Das letzte mal wiegen is nun auch schon wieder 2 1/2 Wochen her...#zitter
Liebe Grüße

Beitrag von marjatta 16.05.11 - 09:12 Uhr

Das klingt nicht wirklich nach Zunahme wegen zuviel Essen, sondern nach Ödemen. Gegen Ödeme habe ich eine Heilpraktikerin aufgesucht, nachdem in der ersten SS sich daraus eine Gestose entwickelt hat und mein Sohn zu früh kam.

Allerdings ist eine homöopathische Behandlung gegen Wasser sehr individuell und sollte wirklich nur von einem Heilpraktiker durchgeführt werden. Alternativ gibt es Schwangerschaftstützstrümpfe und evtl. Kompressionsstrümpfe. Finde ich aber weniger effektiv, weil es nicht zwingend dazu führt, dass das Wasser auch tatsächlich ausgeschieden wird.

Ansonsten kannst Du mit Salztabletten den Körper sozusagen dazu bringen, das überflüssige Wasser auszuschwemmen. Funktioniert auch gut und ist z.B. Teil der Gestose-Therapie/Prophylaxe.

Und wenn der Großteil Wasser ist (bei 20kg Zunahme), dann geht das ja auch schnell wieder weg.

Gruß
marjatta mit Sohn und #ei, 32.SSW

Beitrag von maerzschnecke 16.05.11 - 10:26 Uhr

Wie Du selbst schon erkannt hast: 2 kg Fett kann man nicht so schnell zunehmen. Das wird Wasser sein.

Überhaupt sind 20 kg Gewichtszunahme in der Schwangerschaft nicht so schlimm. Ich habe insgesamt 23 kg zugenommen und 5 Wochen nach der Entbindung waren davon nur noch 4 kg übrig. Weil eben sehr viel davon nur Wasser ist.

Natürlich sollst Du in der Schwangerschaft nicht unnötig viel essen. Aber geh da entspannt ran und streß Dich nicht.