Sex auf dem Jägerstand?!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Jägerstand 16.05.11 - 09:12 Uhr

Halli Hallo,

das Wetter wird besser und man kann auch mal wieder den Sex nach draußen verlegen :)

Wie ist das eigentlich, wenn man auf dem Jägerstand erwischt werden sollte? Hätte das Konsequenzen?

Vielleicht weiß das ja jemand von euch...

Danke schon mal
Liebe Grüße

Beitrag von peppina79 16.05.11 - 09:22 Uhr

Ohne Scheiß, die Dinger sind wackeliger als man denkt, total unsauber und ähm, ja, wenn ihr erwischt werdet, ist das Erregung öffentlichen Ärgernisses...
DA wollt ihr echt Sex haben? *schüttel* naja, jedem das Seine

Beitrag von Jägerstand 16.05.11 - 09:30 Uhr

Ja da gebe ich dir recht, das eine Brett war locker und ich wäre fast runter geflogen ;)

Beitrag von white-blank-page 16.05.11 - 21:52 Uhr

So kenne ich die auch, ich war mit meinem Bike unterwegs, habe mich während einer Pause an so einen Ständ gelehnt, und der war so wacklig, dass ich mich gewundert habe, wie da der Jäger überhaupt raufkommt... Also, ohne, dass er gleich mitsamt Holzkonstruktion umkippt... #zitter

Ausserdem:

unbehandeltes Holz, Splittergefahr (au, mein Arsch).

Vor den Wildsäuen ist man da beim vögeln dann allerdings sicher. Es sei denn, man kippt wie gesagt um, na klar.:-)

Beitrag von sonne.hannover 16.05.11 - 09:23 Uhr

...klar, dann kommt man ins Gefängnis :-) Aber mal Spaß beiseite, das hat genau die selben Konsequenzen, die es auch hätte, wenn man woanders öffentlich erwischt werden würde. Das wäre zumindest mal eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses oder so.

Beitrag von Jägerstand 16.05.11 - 09:32 Uhr

Gefängnis.. *hihi* oh je das hätte ich mir dann doch mal überlegen sollen :P

Naja und Erregung öffentlichen Ärgernisses ist schon heftig, weil im Endeffekt bekommt das ja eigentlich niemand mit, außer ein Jäger der vielleicht dann jagen will ;)

Beitrag von redrose123 16.05.11 - 09:37 Uhr

Ja wenn da was passiert wärt Ihr dran und das Wetter und Böcke sind ja offen somit kommen die Jäger nun wieder oft dahin :-P

Beitrag von Jägerstand 16.05.11 - 09:39 Uhr

Ja deswegen sind wir äußerst vorsichtig gewesen, aber mich hatte das einfach mal interessiert, was für Konsequenzen das haben könnte ;)

Beitrag von redrose123 16.05.11 - 09:41 Uhr

Mächtig Ärger würd es geben, also wenn mein Mann euch erwischen würd, der Bock (du) wäre weg #cool :-P

Beitrag von peppina79 16.05.11 - 09:41 Uhr

naja, spaziergänger könnten euch auch erwischen. meine freundin hatte mal pech und wurde von der polizei im auto beim f... erwischt. weil die gedacht haben, es könnte ja auch ne vergewaltigung sein. das war ihr voll peinlich

Beitrag von Jägerstand 16.05.11 - 09:49 Uhr

Glaub im Freien beherrsche ich mich schon von der Lautstärke her ;)
Gut wir hatten bisher nur nen Blowjob und in so nem Fall ist dann die Hose auch schnell mal hochgezogen :P
Und Sex im Freien, bzw. alles was damit zu tun hat, ist ja immer ein Reiz dabei, das man erwischt werden könnte... ;)

Beitrag von peppina79 16.05.11 - 20:59 Uhr

Seh ich anders: Ich wollte damals einfach nur poppen und konnte nicht abwarten bis zu Hause. Ich wäre gestorben wenn uns jemand erwischt hätte.

Beitrag von mividaloca 16.05.11 - 10:34 Uhr

Hallo....

Jäger kommen aber meist in den Morgen- bzw. in denn Abendstunden dorthin... da die Tiere ja tagsüber im Wald sind... die changse das ihr erwischt werdet is also sehr gering... wenn dann überhaupt von einem Spaziergänger (und selbst die klettern selten da hoch ;)) und da es im Wald ja eher ruhig ist hört man ja auch wenn einer kommt....

Erregung öffentlichen ärgernisses... uff jaaaaa schon richitg aber wer rennt danach gleich zur Polizei und zeigt euch an... ????! also das ja noch geringer als erwischt zu werden.... und ich glaube die bullen haben was anderes zutun als dann gleich in wald zu fahren und zu schauen wer das war.... und selbst wenn bis dahin seit ihr ja wohl weg :P

grüße...

PS: nicht so viel drüber nachdenken, machen! ;-)

Beitrag von Jägerstand 16.05.11 - 13:50 Uhr

Es hatte mich einfach auch nur nochmal interessiert...
War zwar nun gestern nur ein Blowjob, aber ich wollte wissen wie das allgemein so ist ;)

Danke und Spaß werden wir dort sicher nochmal haben :P

Beitrag von falkster 16.05.11 - 15:46 Uhr

#rofl#rofl
>>...und da es im Wald ja eher ruhig ist hört man ja auch wenn einer kommt...<<

wunderbare Zweideutigkeit... #pro

Ein Schelm wer Böses dabei denkt...

Beitrag von seelenspiegel 16.05.11 - 10:39 Uhr

Kommt auf den Jäger an...auf Euch schiessen wird er schon nicht, und ne Anzeige ist sehr unwahrscheinlich.

Ruckelt einfach nicht zu dolle´....die Dinger sind oftmals nicht gerade stabil gebaut.

Beitrag von Jägerstand 16.05.11 - 13:53 Uhr

Den Jäger in dem Revier kenne ich ;)
Er war meine frühere Affäre, aber das ist keine Absicht gewesen in sein Revier zu gehen :P

Beitrag von hatte ich schon 16.05.11 - 10:57 Uhr

Hallo,

also ich hatte vor kurzem Sex am Jägerstand und es war wirklich verdammt heiß;-)#verliebt!!!!!! Und so wackelig sind die Dinger auch nicht, und wir waren nicht gerade zimperlich#schein......

Erwischt wurden wir gott sei Dank nicht, aber ich bin sicher dass der jäger nicht gerade erfreut darüber gewesen wäre:-p!

Ich kann es nur empfehlen, wünsche dir viel Spaß dabei wenn ihr es ausprobieren solltet:-)!

LG

Beitrag von frieda05 16.05.11 - 16:48 Uhr

Komisch... - bei uns heißt das Hochsitz...#kratz... -

bei Euch "Jägerstand"? Weil dem Jäger dort einer zu stehen kommt, oder wie? Naja... "Hoch"sitz hat ja auch was... #rofl

Sollte meinem Mann in der Dämmerung in seinem Revier ein solches Schauspiel geboten werden, würde er sich in aller Ruhe dort irgendwo hinsetzen und warten bis ihr fertig seid. Der Dame würde er hinabhelfen, der Herr dürfte alleine sehen, wie er wieder "runter" kommt. Die Ordungshüter riefe er nicht, doch würde er darauf hinweisen, daß gerade die Bockjagd auf wäre und er sich in der Ausübung seiner Passion eingeschränkt sähe und Euch für das nächste Mal eine Waldfurche empfehlen.

Allerdings wäre ich persönlich vorsichtig, mich beim Sex im Revier des Ex erwischen zu lassen...

GzG
Irmi

Beitrag von Abfall mitnehmen 17.05.11 - 09:26 Uhr

Hallo

Mich würd echt interessieren wie man Sex auf einem Hochstand macht.
Da passen im Normalfall keine zwei Personen drauf, naja ok nebeneinander #hicks
Aber auch so wirds ziemlich eng und die meisten Hochsitze sind offen, es sei denn du meinst eine geschlossene Kanzel, da könnte es besser sein.

Die Stabilitätsprüfung würde ich aber vorher doch dann schon machen, aber die meisten Teile sind stabil, der Jäger will ja auch nicht vom Hocker fallen.

Wie schon von Vorgängern geschrieben, in den frühen Morgenstunden und gegen Abend wäre es nicht ratsam, zu den anderen Zeiten kommt halt mal ein Bauer mit dem Traktor vorbei oder Spaziergänger, oder ein paar Waldarbeiter, aber da dürft ihr euch halt nicht stören lassen.

Sucht euch einen aus , von dem man keinen anderen Hochsitz sieht, sonst habt ihr evtl. Zuschauer. #cool

Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß, ABER das Wichtigste hab ich vergessen......... nehmt euren Abfall mit!!!!!! ALLES!! !!
Solche Reviermarkierungen werden überhaupt nicht gerne gesehen!


Gruß

;-)

Beitrag von renate63 17.05.11 - 12:29 Uhr

Hallo,

Du kennst die Hochsitze von meinem Mann nicht. ;-) die haben bis auf 2 alle Platz für 2 Personen. Sind äusers stabil gebaut.

Im Sommer erzählt er mir fast jeden Monat einmal das er wieder welche gesehen hat. Das härtetse war wohl als ein Pärchen keine 10 mtr von ihm auf dem Waldboden angefangen haben. Als er dann gemerkt hat das die es ernst meinen hat er zu ihnen runtergerufen. Hy euch schaut einer zu ! Sonst heist es noch er sei ein Spanner.

Ihm ist es eigendlich egal denn wir beide sind auch keine Kinder von Traurigkeit und nehmen jeden Kick mit. Allerdings nerft ihn dann wenn gebrauchte Gummis, OB, Slipeinlagen oben liegen bleiben und er sie entsorgen kann.

Beitrag von Abfall mitnehmen 17.05.11 - 15:53 Uhr

Ne, eure Hochsitze kenn ich nicht, mir reichen "unsere". Aber bei uns ist es ungekehrt, auf den wenigsten ist bequem Platz für zwei. (nebeneinander wohlgemerkt ;-))

Bei uns ist aber scheinbar weniger los als bei euch.

Ich sag ja, Abfall und "Reviermarkierungen" welcher Art auch immer sind absolut unerwünscht.

Beitrag von lassdichnichterwischen 17.05.11 - 19:56 Uhr

Bgld. Jagdgesetz

§107(6) Das Ankirren von Wild jedweder Art sowie das Betreten von Hochständen, Ansitzen und Futterstellen ist jagdfremden Personen verboten.