Unser Sohn hat mir beim Wickeln in den Bauch getreten! :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sophiechen2004 16.05.11 - 09:29 Uhr

Guten Morgen,

unser Sohn hat mir heute morgen beim Wickeln in den Bauch getreten - nicht mit voller Wucht, aber unangenehm war es trotzdem.

Muß ich mir jetzt Sorgen machen?

Liebe Grüße

Beitrag von widowwadman 16.05.11 - 09:31 Uhr

Nein musst du nicht, dein Baby ist ja gut gepolstert.

Beitrag von snuffle 16.05.11 - 09:32 Uhr

Meine Tochter hat mir gestern auch in den Bauch getreten aber volle Kanne.

Ich denke du musst dir keine Sorgen machen, dein Baby ist sehr gut geschützt.

LG

Beitrag von puschl 16.05.11 - 09:33 Uhr

Hallo.

eigentlich sollte so ein Stoß nichts ausmachen, meiner hat mich auch schon öfters in den Bauch getretten beim wickeln und ich bin noch immer ganz.

Solltest du aber schmerzen und blutungen bekommen fahr ins KH

lg Puschl ET -5

Beitrag von ladyphoenix 16.05.11 - 09:48 Uhr

Moin moin,
na dann weiß dein Krümel jetzt schon wer der Chef im Ring sein wird ;-)
Ne brauchst dir aber keine Sorgen machen. Stell dir mal vor, du bist im Schwimmbad unter Wasser, über dir schimmt eine Schwimmmatte und jemand anderes haut da mit der Faust drauf, nicht dolle, aber die Matte hat ne kurzzeitige 'Einschlagsdelle', was bekommst du davon mit? Höchstens eine Vibration im Wasser #schein

Liebe Grüße
LadyPhoenix mit Püppi inside 31.Ssw

Beitrag von marjatta 16.05.11 - 09:52 Uhr

Das Problem habe ich regelmäßig. Wenn es ein Problem wäre, wäre ich nicht in der 32. SSW.

Ich versuche, mich immer seitlich vom Wickeltisch zu stellen, damit er da keine Angriffsfläche hat. Aber manchmal passiert es auch unbeabsichtigt z.B. wenn er sich im Bett dreht.

Denke, die Bauchzwerge sind gut gepolstert. Da muss schon eine ganz andere Kraft einwirken, dass da was passiert.

Gruß
marjatta mit Sohn, 2J und #ei, 32.SSW

Beitrag von nadine-88 16.05.11 - 10:15 Uhr

bei meiner passiert das hin und wieder auch mal die ist fast 4 und will auch noch toben und so.. oder kommt angelaufen und springt dir in die arme.etc.. klar versucht man ihr immer wieder zu sagen maus sei ein wenig ruhiger /vorsichtiger..aber sie ist erst 4 und ihr spieltrieb kommt immer mal raus das ist ganz normal ;)