Meine Tempi ist absolut undeutbar

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angelika2112 16.05.11 - 09:39 Uhr

Mein ganzer Zyklus spielt gegen mich.
Urbia zeigt zwar ES an, aber in anbetracht der verlaufenden Temp vor den Balken, glaube ich das die nicht stimmen, dafür ists zu knapp über der coverline.

Ich hatte letztes Jahr Oktober schon Pille abgesetzt, da ich sie einfach nicht vertrage und anders verhütet. Bis März hatte ich einen vorbildlichen Zyklus von 26 bis 28 Tage, auf die Zeichen meines Körpers konnte ich mich voll verlassen. Im März bekam ich meinen unbefristeten arbeitsvertrag, seither verhüten wir nicht mehr und wollen wir wieder #schwanger werden und üben fleißig.
Und genau seitdem stimmt nichts mehr. Zyklus von 34 Tagen, am 27 ZT leicht pos Test, immer wieder Mensschmerzen seit ZT 23, hatte ich sonst zuverlässig nur kurz vor Mens, an ZT 28 wieder neg SST, vielleicht doch nur VL gewesen #kratz Erst an ZT 34 dann meine Mens.
Und diesen Zyklus habe ich mit Temp angefangen und ich lese gar nichts heraus.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/754558/582110

Kann es sein das die psyche, wo wirs jetzt wieder drauf anlegen, wirklich ein solches durcheinander bringen kann?

Beitrag von piper83 16.05.11 - 09:46 Uhr

Misst du jeden Morgen zur selben Uhrzeit? Bist du vielleicht zur Zeit krank/erkältet? Sieht wirklich komisch aus #kratz

Beitrag von angelika2112 16.05.11 - 10:14 Uhr

Ja, immer punkt 4 uhr, mein wecker klingelt da jeden Tag. Und messe dann 5 min trotz piep.

Beitrag von simsaline76 16.05.11 - 09:59 Uhr

das ist wirklich sehr zackig, deine Kurve. Ich tippe mal auf da war (noch) kein ES!?!?