Frage zum NMT

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von piper83 16.05.11 - 09:43 Uhr

Mein NMT war am Freitag, den 13.05. Hatte natürlich am späten Nachmittag auch so ein Ziehen im Unterleib (Mens kündigt sich aber sonst einen Tag vorher an). Hatte dann auch tatsächlich eine Blutung - es war frisches Blut und "normal" für den ersten Tag. Was mich wundert ist, dass ich seit gestern keine Mens mehr habe - sonst dauert das so fünf-sieben Tage, bis ich "durch" bin damit.

Was sagt Ihr denn dazu? Da ich sonst keinerlei Anzeichen verspüre, gehe ich davon aus, dass ich mich schon auf den nächsten ÜZ freuen kann ;-) #sex
Oder kann es doch sein, dass es geklappt hat? Wollte Freitag gleich testen, bevor die Mens kam, aber der Test hat gar nichts angezeigt (war so ein digitaler).

#danke für eure Antworten!

Beitrag von simsaline76 16.05.11 - 09:45 Uhr

Wie lange waren jetzt deine Blutungen? 3 Tage wären okay/normal. Das hieße dann (nicht verbindlich - bin kein Arzt) das sich im letzten Zyklus nicht genug Gebärmutterschleimhaut aufgebaut hat und dementsprechend nur sehr wenig Blutung war. Kein grund zur Sorge.

Beitrag von piper83 16.05.11 - 09:47 Uhr

Die Blutung hat einen Tag angedauert, am zweiten Tag war es schon sehr wenig und seit Sonntag (gestern) nicht den Hauch davon. Woran kann es liegen, dass die Schleimhaut sich nicht richtig aufgebaut hat?

Beitrag von simsaline76 16.05.11 - 09:52 Uhr

Also ich habe auch immer nur sehr kurze Blutungen. 2 Tage und dann 1 oder 2 Tage Schmierblutungen. Laut Arzt bin ich kerngesund und alles ist bestens. Dann habe ich mal im Internet gesucht und diese Erklörung gefunden. Finde ich auch logisch. Sprich mit deinem Arzt darüber. Ansonsten ist es vollkommen harmlos wenn das (also Blutung nur 2 Tage) ab und an mal vorkommt.

Beitrag von piper83 16.05.11 - 09:54 Uhr

#danke