Haarausfall!!! Habt ihr Tipps?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 110385 16.05.11 - 09:45 Uhr

Hallo!

Meine Maus ist jetzt 4 Monate alt und seit ca. 3 Wochen hab ich total Haarausfall. Da ich sehr feines Haar hab, macht mich das bald wahnsinnig :-[ Ich denke mal, dass das noch von der Schwangerschaft (Hormone) kommt oder was meint ihr?#gruebel

Habt ihr Tipps??? Hab mir schon Priorin gekauft aber das ist ja auf Dauer super teuer. Kennt ihr vielleicht ein anderes gutes Präparat?

Hab echt schon überlegt zum Hautarzt zu gehen um mir etwas verschreiben zu lassen.
Werde bald kahl hier wenn das so weiter geht #zitter

Beitrag von zweiunddreissig-32 16.05.11 - 09:47 Uhr

Ja, das sind die SS-Hormone. Du kannst leider nichts tun, da es von innen geht. Warte mal ab, in einigen Monaten (leider) wird es besser.

Beitrag von sabriina 16.05.11 - 09:48 Uhr

Mir gehts genauso!
Meine Tochter wird jetzt 5 Monate alt!

überall liegen haare! ich muss mir nur über die Haare gehen und schon hab ich wieder welche in der Hand!
und ich finde nicht gerade wenig!

#zitter

aber ein tipp hab ich leider nicht ..tut mir leid!
Aber ich werde das mal hier verfolgen!

Beitrag von tanjawielandt 16.05.11 - 10:08 Uhr

Kieselerde hilft auch !

Beitrag von du-und-ich-plus-1 16.05.11 - 10:15 Uhr

Hallo!

Einen Tip habe ich leider auch nicht, aber das mit dem Haarausfall kenn ich sehr gut.

Ich habe auch sehr feines Haar und in der SS hab ich dann ganz tolles dichtes Haar bekommen, aber als meine Mausi 3 Monate war, fingen sie an auszufallen. Hab auch schon eine richtig kahle Stelle, die zur Zeit noch von meinem übrig gebliebenen Deckhaar vertuscht wird. Aber wenn das so weiter geht, siehts bald so aus, als hätten Mausi und ich den gleichen Friseur #rofl

Ich hab auch mal gelesen, dass es vom Stillen kommt. Scheint so, als müssten wir da durch. Auf jeden Fall werde ich den Thread verfolgen, vielleicht hat ja noch jemand den ultimativen Tip für uns Kahlköpfe ;-)

LG

Beitrag von 110385 16.05.11 - 10:41 Uhr

Hab auch schon eine Kahlstelle #heul

Meine Freundin erzählte mir das das bis 1 Jahr anhalten kann #schock

Beitrag von du-und-ich-plus-1 16.05.11 - 10:50 Uhr

#schock HILFEEE!!! 1 Jahr???

Dann werde ich wohl im Büro demnächst wie mein alter Physiklehrer erscheinen müssen. Haare einfach von rechts nach links über die kahle Stelle kämmen #cool

Nein im Ernst...Ich glaub ich befrag da noch mal meine Hebamme und werde noch etwas im Netz recherchieren. Ich meld mich dann bei dir, wenn ich was rausgefunden habe.

Beitrag von 110385 16.05.11 - 11:29 Uhr

Wie ein Physiklehrer #rofl

Ja wäre lieb wenn du mir bescheid geben könntest.

Ich werde demnächst mal einen Hautarzt befragen. Soweit ich weiss, soll es da auch irgendein Mittel geben was das Aufallen etwas hemmen soll.

Viel Erfolg :-)

Beitrag von vanilja 16.05.11 - 11:19 Uhr

Hallo,
einen Tipp habe ich auch nicht, aber bei meinem ersten Kind war es so das sie ausfielen als er ca. 3 Monate war und wiederkamen als er 9 Monate war, also ein halbes Jahr später.
Das sah dann auch total "klasse" aus, ein selbstgewachsener Micro-Pony und überall kurze Haare am Kopf die hochstanden...
Nr. 2 ist jetzt 4 Monate und ich verliere auch wieder Massenhaft Haare, mal sehen wie lange es diesmal dauert.

LG Vanilja

Beitrag von hasi59 16.05.11 - 11:22 Uhr

Hallo!

Meine Apothekerin meinte letzte Woche, dass Vitamin B helfen soll. Am besten soll man so ein Kombipräparat einnehmen wie z.B. Fembion. Hab es aber noch nicht ausprobiert.


LG
Hasi mit Annalena (6 Monate alt) #verliebt