auuuua....immer wieder *silopo?*septembis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sandrinchen85 16.05.11 - 10:47 Uhr

guten morgen ihr lieben!

ich bin seit heute in der 25ssw.der kleinen dame(sofern da nicht doch noch was gewachsen ist)gehts blendend :) trampelt fleißig und war vor fast 4 wochen auch zeitgerecht entwickelt.

soweit so gut :)

aber ich hab schon seit mehreren wochen das problem wenn ich verdauung hab,blute...und das tut auch wirklich weh manchmal.das ist auch wirklich nicht wenig blut(entschuldigung für die genaue beschreibung).habe das beim letzten mal schon meiner fä gesagt und sie hat mir hametum-salbe verschrieben.die hilft aber nur teilweise(halt direkt nach der anwendung)aber scheinbar nicht dauerhaft :(
kennt ihr das auch und wie habt ihr das behandelt?

bei stella hatte ich das auch mal,aber die häufigkeit konnte ich an einer hand abzählen.

dann noch was: was macht ihr gegen das wasser in den knöcheln??
ich hab ja die kompressionsstrümpfe(juhuu.... :( ) und leg die beine auch immer wieder hoch(sofern das halt geht).aber gestern abend hatte ich trotzdem elefantenfüße :(
ich muss samstag zur hochzeit meiner freundin und möchte da natürlich auch den tag genießen,aber doch nicht mit elefantenfüßen!

ich brauche dringend ein paar tipps!!
lg

sandra mit stella(17 monate)und bauchmaus 25ssw

Beitrag von littlehands 16.05.11 - 10:58 Uhr

Also wenn Du meinst,Hämorhoiden zu haben...die habe ich auch.Ich habe die Hemo-Clin Salbe.Die hilft eigentlich innerhalb von 2-3 Tagen,wenn man sie nach jeden "großen Geschäft" aufträgt.Und wenn es nach ein paar Wochen wieder schmerzt,einfach wieder benutzen.
Mit Wasser kenn ich mich weniger aus.Das hatte ich zwar in der 1.ss aber nicht so extrem in den Füßen,eher im ganzen Körper verteilt.

Beitrag von sandrinchen85 16.05.11 - 11:05 Uhr

mhm...ich weiß nicht ob es hämorhoiden sind...keine ahnung.ich werde jetzt noch bis donnerstag warten,da muss ich eh zur vorsorge und dann werde ich das da nochmal ansprechen.
danke schon mal für den tipp mit der salbe,werde das im hinterkopf behalten :)
lg

sandra