Gestern viel schleim verloren und heute nach schüttelfrost anfall??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von biggi23 16.05.11 - 10:56 Uhr

hallo zusammen,

hatte ja gestern schon geschrieben wegen dem schleim der mir die beine runter lief.
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=3145692&pid=19918144

heute nacht wurde ich urplötzlich wach und mir war sau kalt. ich hatte solchen schüttelfrost das ich garnicht mehr aufhören konnte zu zittern. das ganze ging bestimmt eine halbe std. oder so #zitter ich hab richtig angst bekommen den normalerweise hat man sowas nur wenn man krank ist #kratz

mein mann meinte es könnte vielleicht ein Kalzium mangel sein?
also das letzte mal als ich so einen schüttelfrostanfall hatte, hatte ich einen milchstau!

was meint ihr was könnte das sein??

lg biggi

Beitrag von nanunana79 16.05.11 - 11:13 Uhr

Hey,

ich würde mal beim FA anrufen und nachfragen.

LG

Beitrag von jana1609 16.05.11 - 11:20 Uhr

Hallo Biggi,

geh bitte mal unbedingt zum Arzt.

Wegen dem Schüttelfrost weiß ich jetzt nicht, aber ich hab auch seit Freitag Schleimabgänge und bei mir hat sich der MuMu geöffnet und ich hab auch vorzeitige Wehen.Muss ganz ruhig liegen bleiben und Magnseium nehmen.

Lass das bitte unbedingt sofort kontrollieren!
Und sag mal Bescheid, was los war.

Liebe Grüße und alles Gute,

jana mit Thiago 23.SSW