zurück vom arzt Sternengucker!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schwester-s 16.05.11 - 10:58 Uhr

Hallo mein kleiner soll jetzt 3000 gramm wiegen und liegt immer noch mit dem kopf nach oben ! hoffe er dreht sich nochmal , hat jemand von euch schon mal einen sternengucker bekommen ? man hört immer das die Geburt nicht so toll sein soll ! mfg sabrina mit Marvin 36ssw

Beitrag von schaf5214 16.05.11 - 11:00 Uhr

Ich hab ne Freundin die hat einen Sternenguckern ambulant ohne PDA u.ä. entbunden und ist danach gleich wieder nach Hause.
Sternengucker sind Glückskinder#klee

Beitrag von schwester-s 16.05.11 - 11:03 Uhr

OH das hört sich ja doch noch gut an ! mfg sabrina:-)

Beitrag von nickycuz 16.05.11 - 11:00 Uhr

emily war auch nen sternen gucker! hatte rückenwehen und dann am ende solche schmerzen das ich ne pdr brauchte!
aber letztens hat mir ne freundin erzählt sie fande die geburts wehen so angenehmer also es kommt immer von frau zu frau unterschiedlich!

Beitrag von kleine82 16.05.11 - 11:02 Uhr

kopf nach oben, popo nach unten ist doch aber beckenendlage?!

sternengucker entscheiden sich in der regel erst unter der geburt, solche zu werden. sie liegen mit dem köpfchen nach unten, also ganz "normal". und gucken dann, wenn sie rauskommen, nicht auf deinen popo, sondern gen himmel - deshalb auch sterngucker ;)

Beitrag von schwester-s 16.05.11 - 11:05 Uhr

Ja mein Arzt sagte wenn er so liegen bleibt ist es ein sternengucker.

Beitrag von boujis 16.05.11 - 11:06 Uhr

Ich habe einen Sternengucker, die Geburt war nicht anders, als bei meinen anderen Kindern.
#winke

Beitrag von littlehands 16.05.11 - 11:07 Uhr

Was Du beschreibst,ist die Beckenendlage.Sternengucker bedeutet,mit dem Gesicht nach vorne,statt nach hinten.
Mein Kleiner war einer und ist ganz normal auf die Welt gekommen.Der Druck hinten im Rücken war zwar schlimmer,als bei meiner Großen,trotzdem war er auch nach ca.2 1/2 Std.geboren.
Die hebi sagt halt,die sind neugieriger.

Beitrag von laemmlein 16.05.11 - 11:14 Uhr

Hi!

Wenn ein Baby mit dem Po zuerst kommt, ist es aber kein Sternengucker, das ist was anderes.

Ein Sternengucker kommt schon mit dem Köpchen zuerst, allerdings mit dem Gesichtchen nach vorne, statt nach hinten.
Matteo war auch ein Sternengucker, ich kenns nicht anders.
Meine Schwägerin, bei der das 3. Kind ein Sternengucker war sagte, das wäre etwas anstrengender und sie hätte das Gefühl gehabt, bei den Presswehen ginge es nicht voran, so wie bei den anderen.

Ich glaube nicht, das man bei den Voruntersuchungen sehen kann, ob es ein Sternengucker wird, das entscheidet das Baby nämlich erst bei der Geburt...
Da hast du glaub ich was falsch verstanden.

LG Nina

Beitrag von schwester-s 16.05.11 - 11:21 Uhr

Sorry hab mich verschrieben nicht mit dem kopf nach oben ,SORRY.

Beitrag von saharaa 16.05.11 - 11:33 Uhr

Hallöchen,

hatte auch ein Sternenguckerkind! Was ich aber auch bis zur Geburt nicht wusste bzw. mir keiner beim ultraschall gesagt hat?!?

Naja das ende vom lied war lange zeit künstliche wehen und meine tochter wollte und wollter nicht rutschen....was ja verständlich ist....am schluss war es eine zangengeburt und mein süsse die, die sterne angeguckt hat, hatte zusätzlich zweimal die nabelschnur noch um den hals gewickelt...

aber wie gesagt ...muss glaub ich nicht immer so ablaufen...denk ich ;-)

lieben gruss
saharaa

Beitrag von zotti28 16.05.11 - 11:47 Uhr

Hallo

mein jüngster war ein sterngucker.

diese geburt war auch in meinen augen und für mein empfinden schwieriger und schlimmer wie meine erste.

aber trotzdem ohne pda und schmerzmittel gut überstanden. und ich wusste nicht mal das ich ein sterngucker bekomme, da seit der 19 ssw damals kein us mehr gemacht wurde :-( das wurde erst nach der geburt zu mir gesagt das es ein sterngucker war :-(

ich drück dir natürlich die daumen, dass sich dein zwerg noch dreht.

liebe grüße und alles alles gute für die baldige geburt

Beitrag von pummelchen7182 16.05.11 - 13:38 Uhr

meine 2. Geburt war auch ein Sternengucker, ich habe keinen Unterschied zur 1. geburt gemerkt nur dass ich nicht so schnell pressen dürfte weil sie noch die Hebammenschülerinnen holen wollten #winke