Liebe? Anzeichen, dass ich den Partner noch liebe

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von schneefrau28 16.05.11 - 11:16 Uhr

Hallo,

die Frage steht im Betreff. Ich habe mich vor 4 Wochen von meinen Mann getrennt. Leben noch immer in der gemeinsamen Wohnung. Es gibt Tage da frage ich mich, ob ich ihn noch liebe aber wiederum gibt es Tage wo ich froh bin den Schlussstrich endlich vollzogen zu haben.

Hoffe auf zahlreiche Antworten #danke

LG

Beitrag von lichtchen67 16.05.11 - 11:19 Uhr

Sorry, aber das war nun mal echt #rofl

Wo hast Du die Frage versteckt? Du willst jetzt nicht ernsthaft wissen wollen, ob Du Deinen Mann noch liebst?

Da hilft dann wohl nur ein Anruf bei Astro-TV....

Lichtchen

Beitrag von schneefrau28 16.05.11 - 11:37 Uhr

War ja klar, dass solche Antworten kommen musste. Vielleicht habe ich falsch ausgedrückt #hicks

Beitrag von lichtchen67 16.05.11 - 11:56 Uhr

Du hast irgendwie absolut gar nichts ausgedrückt.

lichtchen

Beitrag von patchgirl 16.05.11 - 12:04 Uhr

Huhu,

ich habe mal irgendwo gelesen, dass man sich nach einer Trennung allzu oft nur an die "Sonnenscheinmomente" erinnert, so im Sinne von "Ach, wir hatten doch eine schöne Zeit." und sich dann wieder anfängt, nach dem Partner und der schönen Zeit zu sehnen.

Das Problem dabei: neben den "Sonnenscheinmomenten" gab es immerhin auch schlechte Zeit - und zwar anscheinend so viele, dass es zu der Trennung kam.
Du sagst ja selber, dass es auch Tage gibt, wo du über die Trennung froh bist.
Dieses Gefühl kommt ja nicht von irgendwoher, sondern hat berechtigte Gründe.

Halte dir vor Augen, dass, wenn man sich aufgrund der "Erinnerung an die schönen Stunden" wieder zusammenrauft, relativ schnell alles wieder beim Alten ist; sprich: Ärger, Streit, lästige Gewohnheiten, etc.
Damit eine Trennung als Aufrüttler, als Start für einen Neuanfang dienen kann, müssen beide Parteien an sich arbeiten, damit die Beziehung nicht ins alte Muster zurückfällt.

Setze dich hin, horche in dich hinein - vielleicht schreibst du sogar eine "pro und contra"-Liste.
Versuche, die Vergangenheit objektiv zu beurteilen.

Liebst du den Mann an sich? Oder nur seine "gute" Seite? Willst du deine Beziehung zu ihm wieder aufnehmen und daran arbeiten, oder ist es nur die Sehnsucht nach den vergangenen schönen Momenten?
Oder am Ende die Angst vor dem Alleinsein?

Das Alles kannst du dir aber nur alleine beantworten, denn wir können nicht in dein Herz und in deinen Kopf schauen.

Weißt du, ich an deiner Stelle würde warten, bis du wieder ganz allein wohnst und einige Zeit verstreichen lassen.
Lenke dich ab, lebe dein Leben.
Mit der Zeit wirst du merken, ob du nur der schönen Zeit hinterhertrauerst, oder ob da noch starke Gefühle für den Mann als Ganzes (also auch seine schlechten Seiten) sind.

Ich wünsche dir alles Gute dabei, auch wenn ich dir leider nicht konkret weiterhelfen kann (denn wie gesagt, richtig wissen kannst das nur du alleine).

lG
Patch

Beitrag von schneefrau28 16.05.11 - 12:21 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort. Ich werd mir das richtig durch den Kopf gehen lassen.

LG

Beitrag von agostea 16.05.11 - 12:05 Uhr

Ja, ist Ok.

Gruss
agostea

Beitrag von soistdas 16.05.11 - 13:04 Uhr

also ich weiß das ich meinen mann liebe weil.........immer wenn ich mich selbstbefriedige(ist nicht so oft) ich nur an ihn denke,das kommt irgendwie automatisch.....
ich brauche keinen anderen
lg

Beitrag von frieda05 16.05.11 - 13:58 Uhr

Ein sehr durchdachtes Argument. Kaum zu toppen....#rofl

GzG
Irmi

Beitrag von seelenspiegel 16.05.11 - 18:15 Uhr

Könnte man aber auch als mangelnde Fantasie sehen.....sie kann sich einfach keine anderen Gesichter merken ;-)

Bin wieder daaahaaa...hassu´ mich vermisst? #freu

Beitrag von soistdas 16.05.11 - 21:24 Uhr

ja genau....weil ich sooooo dumm bin,kann ich mir keine gesichter merken....

[... Text vom urbia-Team entfernt. Bitte diskutiert sachlich.]

sorry das ich mein mann liebe und keinen anderen brauche.

soll ich fremdgehen wie 90 % hier???

schönen abend noch....#augen

Beitrag von seelenspiegel 17.05.11 - 08:29 Uhr

Ach Schnuffelchen....in meinem Fall steckt zu 200% keine graue Maus dahinter.....darfst Du mir ruhig glauben *schmunzelt*

Zudem darfst Du den Kommentar ruhig mit Humor- und nicht wirklich ernst sehen.....notfalls ab in den Keller wenn Du nur dort lachen magst. Bring Bier mit hoch.

Wahrscheinlich stimmt das mit dem zu dumm zum Gesichter merken in Deinem Fall nicht.....aber zu faul um mal in eine VK zu schauen trifft definitiv zu. ;-)

Und nun reg Dich ab...wird nix so heiss gegessen wie es gebruzzelt wird. #rofl

Have a nice day *blickt amüsiert*

Beitrag von frieda05 17.05.11 - 12:54 Uhr

Natürlich habe ich Dich vermisst, Hase.

Habe jeden Tag in meine Tränentasse geweint... - voll die Überschwemmung hier #heul.... -

(ob mir die Maus ein Bier mitbringen würde...#gruebel... - ?)

Beitrag von seelenspiegel 18.05.11 - 01:14 Uhr

Mir hat sie auch keines mitgebracht, aber bin ja schon ein grosser Junge und trau mich auch alleine in den Keller. #zitter

*Irmi mal ein Bierchen rüber reicht und ne Packung Zewa gegen die Überschwemmung*

So ...hoch die Tassen. #fest