8 1/2 monate wie oft und wieviel schlafen, und können eure Mäuse so?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von 1980anja 16.05.11 - 11:31 Uhr

Mein kleiner wird am 24.05. 9 monate alt, und schläft alle zwei stunden für 2-3 stunden.

Ein kleiner überblick :-)

Er bekommt morgens gegen 7 Uhr seine Flasche, beschäftigen uns oder er sich bis kurz nach acht dann ist er wieder müde und schläft seine 2-3 stunden, dann bekommt er Mittagessen gegen 11uhr , geht dann Mittagsschlaf gegen 12, halb eins machen schläft dann seine 2 stunden oder drei :-) bekommt dann wieder was zwischen 15 - 16 uhr uhr ..... und wird dann genau um 17 uhr wieder müde ........ und schläft dann meist bis nächsten morgen durch , selten das er noch um 21 uhr seine flasche haben möchte.

Er wird noch gepuckt, hab schon versucht ohne aber das klappt überhaupt nicht, also werd ich ihn so lang pucken wie er es brauch und mag.

Tim hat vor 3 wochen angefangen mit dem robben und krabbeln seit einer woche , hochziehn tut er sich seit ein paar tagen.

Vor nem monat hab ich noch gedacht ohje .. weil er gar keine anstalten gemacht hat für irgendwas , nochnichtmal drehen oder so.
Und jetzt kommt alles aufeinmal.

Mama und Oma kann er schon sagen jetzt so richtig ..... wenn er was will oder zu mir will ruft er immer Mama vor ein paar wochen war es noch mäm mäm jetzt sagt er richtig Mama.
Wenn wir bei der Oma sind kann er das schon gut auseinanderhalten ..
Papa übt er auch schon aber das will noch nicht so :-)

Das ist so schön zu sehen was er alles schon kann , ich geniesse es richtig.


Nun bin ich gespannt was eure Mäuse schon alles können und wie sie euch verzaubern.

Beitrag von italyelfchen 16.05.11 - 13:37 Uhr

WOW!!!!

David wird bald 8 Monate und schläft ca. 11 Stunden nachts (nicht am Stück) und ca. 2 Stunden insgesamt tagsüber (einmal eine und zwei mal eine halbe Stunde).

Du hast also ein kleines Murmeltier! Sei froh!!!

Liebe Grüße
Elfchen

Beitrag von kullerkeks2010 16.05.11 - 17:34 Uhr

Mein Kleiner ist 9,5 Monate...

Bei uns sieht es zur zeit so aus:

ca. 7uhr wach werden

zwischen 7 u. 8uhr #flasche ca. 240ml 1er

10uhr toast mit aufstrich

ca. 12uhr 190-220g mittagsbrei + 100g obstmus

ab ca. 12.30uhr mittagsschlaf...länge unterschiedlich...zwischen 1,5-3stunden

15/15.30uhr 125g joghurt + 3/4 zerquetschte banane + 3EL Haferflocken

ca. 18uhr eine scheibe brot mit aufstrich + #flasche ca. 100ml 1er

zwischen 19 u. 20uhr gehts ins bett..

dann schläft er halt bis morgens durch...

Also man kann sagen er schläft innerhalb 24h ca. 11stunden nachts und 1,5-3stunden am tag

LG Janine + #baby Jeremy#verliebt

Beitrag von mimi3011 18.05.11 - 23:37 Uhr

Hallo,

wäre froh wenn meine Kleine annähernd nur so viel schlafen würde.

Meine geht abends um 21 Uhr schlafen, wacht dann um 1 Uhr und gegen 5 Uhr auf und kriegt ihre Flasche, schläft dann so bis halb 8.

NAch dem Mittagessen schläft sie für 2 Stunden, ist dann gegen 14 Uhr wach.
Sie wird dann ab 17-18 Uhr wieder müde, wehrt sich aber gegen jede Einschlafversuche, bis ich sie schließlich um 21 Uhr hinlege. Dann schläft sie mit Flasche ein.
Hab es auch mal um 20 Uhr probiert, da hat sie aber Theater gemacht und ist dann auch erst um 21 Uhr eingeschlafen.
Ach so, sie hat vormittags auch 1 Stunde geschlafen, aber die schläft sie seit Wochen nicht mehr.

Selina ist 7 1/2 Monate alt und hält mich auf Trapp, da sie einfach nicht allein sein kann, nicht mal, wenn ich auf Toilette muss.

Meine krabbelt noch nicht, sie dreht sich nur im Kreis ;)